Die besten Plattformen und Strategien zur Online-Promotion Ihrer Musik

Die besten Plattformen und Strategien zur Online-Promotion Ihrer MusikDie besten Plattformen und Strategien zur Online-Promotion Ihrer Musik

Um zu lernen, wie man Online-Musik und Musik im wirklichen Leben vermarktet, sind völlig unterschiedliche Fähigkeiten erforderlich. Bestimmte Strategien funktionieren in dem einen Bereich besser als in dem anderen, aber eines ist klar: Werbestrategien in beiden Bereichen sind unerlässlich.

Im Folgenden stellen wir Ihnen einige der besten Plattformen und Strategien vor, die Ihnen bei der Online-Promotion Ihrer Musik helfen können. Die Online-Promotion Ihrer Musik erfordert eine Reihe spezieller Fähigkeiten, aber mit diesen bewährten Tipps werden Sie keine Probleme haben, neue Zuhörer zu erreichen.

Unverzichtbare Plattformen für die Promotion Ihrer Musik

In der heutigen Musikindustrie sind die sozialen Medien ein wichtiger Bestandteil. Die Art und Weise, wie Musik im Allgemeinen beworben wird, hat sich durch diese massive Neuausrichtung der Musikindustrie stark verändert. Eine wichtige Veränderung ist, dass die Labels nicht mehr Künstler unter Vertrag nehmen. Sie nehmen Fanbasen unter Vertrag.

Das bedeutet, dass Sie beweisen müssen, dass Sie marktfähig und stark genug sind, um eine Fangemeinde zu kultivieren, bevor ein A&R ein Gespräch mit Ihnen in Erwägung zieht (vorausgesetzt, ein Major-Label ist Ihr Ziel). Diese Machtverschiebung kann zwar im Vorfeld mehr Arbeit für die Künstler bedeuten, aber sie gibt den Musikern auch mehr Einfluss auf die Art der Verträge, die sie abschließen, was im Laufe ihres Lebens einen unglaublichen Wert haben kann.

Ob Label oder nicht, die Online-Vermarktung Ihrer Musik ist eine weitere wichtige Fähigkeit für ernsthafte Musiker. Hier sind einige wichtige Plattformen, die einige der besten Möglichkeiten bieten, um Ihre Musik zu bewerben:

TikTok

Plattformen zur Förderung von Musik im Internet

TikTok hat die Musikindustrie, wie wir sie kennen, völlig verändert. Alte und neue Songs sind über Nacht zu weltweiten Hits geworden, einfach durch die Macht dieser App. Dennoch ist es äußerst vorteilhaft, seine Musik auf TikTok zu posten und sich eine Fanbase aufzubauen. Wie bei den meisten anderen sozialen Netzwerken belohnt der Algorithmus in der Regel das regelmäßige Posten.

Es kann sich überwältigend anfühlen, regelmäßig kurze Videos zu erstellen, aber wie jede andere Fähigkeit ist es etwas, das man lernen und erfolgreich in seine tägliche Routine integrieren kann. Diese App hat eine enorme Schubkraft für die Musikindustrie. Selbst wenn du nur einen neuen Fan pro Tag gewinnst, ist es deine Zeit definitiv wert. Nutzen Sie die Kraft Ihrer Musik, Trends und kollaborative Funktionen wie "Duett" und "Stitch", um Ihre Fangemeinde zu vergrößern.

Spotify, Apple Music und andere DSPs

Die große Mehrheit der Hörer wird Ihre Musik auf digitalen Streaming-Diensten wie Spotify und Apple Music über Wiedergabelisten und gelikete Songs hören. Deshalb ist es wichtig, dass du dir die Zeit nimmst, deine Musik über einen Vertriebsdienst wie Distrokid oder mit Hilfe deines Teams auf diese Websites hochzuladen.

Beachten Sie, dass Spotify den Künstlern die Möglichkeit bietet, ihre Titel vor dem Veröffentlichungsdatum für die redaktionelle Bearbeitung vorzuschlagen. Apple Music bietet nicht dieselbe Möglichkeit, aber unabhängige Künstler können trotzdem redaktionelle Wiedergabelisten erreichen, wenn sie sich die Mühe machen, ihre Musik zu bewerben und bekannt zu machen. Um Ihrer Musik die beste Chance zu geben, Geschmacksmacher und Wiedergabelisten zu erreichen, stellen Sie sicher, dass Ihre Musik mindestens einen Monat vor dem Veröffentlichungsdatum an diese Plattformen geliefert wird.

Reddit

Reddit ist vielleicht nicht der erste Ort, an den du denkst, wenn es um Musikpromotion geht, aber die threadbasierte Plattform ist ein großartiger Ort, um deine Musik zu promoten und mit anderen Musikern in Kontakt zu treten. Themen wie Musikpromotion sind ein großartiger Startpunkt! Sie können auch Fans ähnlicher Künstler in Unterthreads finden, um neue Fans zu finden.

Diskord

Discord ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihren Fans einen von Algorithmen unabhängigen Raum zu bieten. Dieser Kanal ermöglicht es Ihnen, direkt mit Ihren Fans in Kontakt zu treten und eine sich selbst erhaltende, engagierte Fangemeinde aufzubauen. Sie können über Ihren Discord exklusive Inhalte teilen und Hörpartys mit Ihrem Publikum veranstalten. Es ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Top-Fans mitzunehmen und eine stärkere Verbindung aufzubauen.

Instagram

Instagram ist eine fantastische Plattform, um Ihre Musik zu promoten und mit Fans in Kontakt zu treten. Obwohl sich die Seite immer mehr auf Kurzvideos konzentriert, können Sie immer noch Fotos verwenden, um mit Ihren Fans auf eine ganz neue Art in Kontakt zu treten. Instagram Stories bieten außerdem Funktionen, mit denen Sie Links zu neuer Musik direkt mit Ihren Beiträgen verknüpfen können, damit Ihre Fans immer auf dem Laufenden bleiben.

YouTube

Ob du es glaubst oder nicht, YouTube ist der beliebteste Musik-Streaming-Dienst. Daher ist es unerlässlich, dass Sie Ihre Musik auf die Plattform hochladen, um neue Fans zu finden. Musikvideos können deinen Fans helfen, sich ein Bild von der Welt deiner Musik zu machen und eine tiefere Verbindung zu ihr aufzubauen. Es müssen auch keine unglaublich komplexen Produktionen sein. Auch ein selbstgemachtes Video kann Wunder bewirken!

Zumindest können Sie einen Visualizer oder Lyric-Videos für Ihre beliebtesten Veröffentlichungen erstellen. Für Künstler, die nicht genug Zeit oder grafische Erfahrung haben, um Videos für diesen Kanal zu produzieren, gibt es viele Dienste, die Ihre Musik gegen eine Gebühr in ein Lyric-Video verwandeln können. Bewerben Sie Ihre Musik so oft wie möglich mit Videos. Das ist eine der effektivsten Methoden, um die Aufmerksamkeit neuer Fans zu erregen.

Musikförderung online

SoundCloud

SoundCloud ist eine großartige Möglichkeit, Tracks zu veröffentlichen und Songs zu testen, ohne sie auf Ihrer offiziellen Streaming-Künstlerseite zu veröffentlichen. Verwenden Sie Genre-Tags und interagieren Sie mit anderen Musikern in Ihrem Umfeld, um Ihr Netzwerk aufzubauen. Dies könnte auch ein guter Ort sein, um nach neuen Bands oder Künstlern zu suchen, die an der Spitze des nächsten großen Musikereignisses stehen. Außerdem ziehen es einige Hörer vor, Musik nur über SoundCloud zu hören, also können Sie Ihre neuen Veröffentlichungen auch hier bewerben.

Twitter

Wenn Sie witzig sind und sich besser in Worten als in Bildern ausdrücken können, ist Twitter ein Ort, an dem Sie glänzen werden. Halten Sie Ihre Fans über Ihren Upload-Zeitplan und neue Veröffentlichungen auf dem Laufenden und interagieren Sie mit Ihren Fans auf Twitter. Twitter ist auch einer der wenigen Orte, an denen Hashtags noch einen guten Einfluss haben. Wie bei jeder anderen Social-Media-Plattform sollte auch Ihr Twitter-Profil bequemen Zugang zu Ihren Links und Ihrer Website bieten, damit Ihre Fans sich dort austoben können.

Facebook

Facebook, oder Meta, wie es jetzt genannt wird, ist vielleicht nicht die modernste Social-Media-Plattform, aber sie hat immer noch ihren Wert. Die Nutzung der Plattform kann Ihnen dabei helfen, eine neue Zielgruppe anzusprechen und wertvolle Analysen zu erstellen, die Ihnen bei der Schaltung von Anzeigen helfen und Ihnen helfen, mehr über Ihr Publikum zu erfahren. Stellen Sie alle Tourdaten auf Facebook-Veranstaltungen ein und laden Sie Ihre Freunde und Fans ein. Man weiß nie, wer kommen könnte, und die intuitive Benutzeroberfläche der Plattform macht es einfach, sich zu merken, wer kommen will.

Blogs

Die meiste Werbung für Ihre Musik wird auf digitalen Streaming-Plattformen und in sozialen Medien gemacht, aber auch Musikblogs können Ihnen helfen, Bekanntheit und potenzielle Fans zu gewinnen, je nachdem, wie bekannt die Veröffentlichung ist. Musikblogs können dazu beitragen, Ihre Online-Präsenz als Musiker zu steigern und Ihnen Glaubwürdigkeit in der Masse der anderen Künstler zu verleihen.

Allerdings kann es schwierig sein, eine Platzierung in einem Musikblog zu erreichen. Indie-Künstler schicken den Blogs in der Regel direkt eine E-Mail mit einem Pitch, der einen Link zum Song enthält (in der Regel einen Monat vor der eigentlichen Veröffentlichung), Pressefotos, eine Künstlerbiografie und eine Erklärung zu ihrer künstlerischen Vision. Kleinere Künstler können auch Dienste wie SubmitHub nutzen, um den Prozess zu vereinfachen, obwohl das Pitchen von Playlists mit zusätzlichen Kosten verbunden ist.

Beachten Sie, dass einige Musikblogs eher über Sie berichten werden, wenn Sie online oder persönlich bekannt werden. Es ist eine Art Zwiespalt, aber das soll nur heißen, dass es für Ihren Erfolg an mehreren Fronten wichtig ist, sich um Ihre sozialen Medien zu kümmern.

Wie Sie Ihre Musik erfolgreich vermarkten: 7 Schlüsselstrategien

Strategien zur Online-Vermarktung von Musik

Die richtigen Plattformen zu haben ist wichtig, aber nicht alles. Schließlich ist die Plattform, für die Sie sich entscheiden, nur dann wichtig, wenn Sie genügend Zeit in ihre Nutzung investieren. Sie sind der entscheidende Faktor, wenn es darum geht, Ihre Musik online zu bewerben. Denken Sie daran, dass sich niemand so sehr für Ihre Kunst einsetzen wird wie Sie selbst.

Nutzen Sie diese Strategien, um Ihre Fangemeinde mit neuer Musik zu versorgen. Denke daran, dass harte Arbeit das Talent übertrifft, wenn das Talent nicht hart arbeitet. Wenn du dir die Zeit nimmst, diese Strategien richtig auszuführen, wirst du in deiner Musikkarriere sicher vorankommen.

Lass das Große nicht der Feind des Guten sein

Wenn du dich selbst veröffentlichst, möchtest du, dass deine Musik so gut wie möglich ist. Lassen Sie sich jedoch nicht von Ihrem Wunsch nach Perfektion davon abhalten, überhaupt einen Song zu veröffentlichen. Allzu oft üben Künstlerinnen und Künstler zu viel Kritik an ihren eigenen Werken und stehen damit ihrem eigenen Fortschritt im Weg.

Veröffentliche auf keinen Fall ein unfertiges Projekt, aber wenn deine Mitarbeiter dir sagen, dass es fertig ist, und du schon seit Monaten an einem Song arbeitest, könnte es sich lohnen, ihn einfach zu veröffentlichen, damit du deinen Kopf für neue Musik frei bekommst. Als Künstler darf man nicht zu kostbar sein, und man wird es nie allen recht machen können. Machen Sie ein Projekt so gut, wie Sie können, und veröffentlichen Sie es dann in der Welt.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Musik einen einzigartigen, geschliffenen Blickwinkel hat

Marketing kann jede Musik weit voranbringen. Der beste Weg, um in einem übersättigten Markt hervorzustechen, ist jedoch, sicherzustellen, dass Sie in Ihrer Musikbibliothek etwas Einzigartiges zu bieten haben. Die Musik, die Sie auf Spotify und anderen großen Plattformen veröffentlichen, sollte ausgefeilt und professionell sein. Streaming-Dienste dienen als eine Art Lebenslauf eines Künstlers, also stellen Sie sicher, dass Ihre Tracks den richtigen Eindruck vermitteln.

Ihr könnt Demos auf eurer Band-Website veröffentlichen, aber darüber hinaus solltet ihr sicherstellen, dass jede Kreation, die ihr mit der Welt teilt, etwas ist, auf das ihr wirklich stolz seid und das zur Unterhaltung beiträgt.

Konsistenz ist der Schlüssel

Das Schwierigste am Erfolg in einem wettbewerbsintensiven Markt wie der Musikindustrie ist der Mut, weiterzumachen. Es kann eine unglaubliche Herausforderung sein, sich immer wieder zu outen, nur um auf wenig Resonanz zu stoßen. Vertrauen Sie dem Prozess, denn selbst die größten Künstler hatten einst kein Publikum.

Es liegt an dir, weiterhin großartige Musik zu veröffentlichen und Beiträge zu verfassen, um dein Publikum zu bekehren. Songs zu machen ist der einfache Teil! Die eigentliche Arbeit liegt im Marketing und in der Beständigkeit, damit du eine echte Verbindung zu deiner Fangemeinde aufbauen kannst.

Online-Musikförderung

Anpassung an Ihre Analytik

Wenn Sie lernen, wie Sie Ihre Musik online bewerben können, ist das sehr effektiv, denn die meisten Websites bieten Ihnen Zugang zu Analysedaten. Auf diese Weise können Sie schnell feststellen, wie Ihre Fans auf bestimmte Inhalte reagieren, und Ihre Kreationen bei Bedarf anpassen.

Achten Sie darauf, wie unterschiedliche Präsentationsformen Ihrer Arbeit zu unterschiedlichen Ergebnissen führen können, und richten Sie Ihre Strategie für soziale Medien danach aus. Wenn ein Inhaltsbereich besser funktioniert als ein anderer, versuchen Sie, diesen so oft wie möglich zu wiederholen.

Vergessen Sie nicht die IRL-Promotion

Die Online-Förderung Ihrer Musik ist eine absolute Notwendigkeit, die Ihnen viele Möglichkeiten im wirklichen Leben eröffnen kann. Das sollte dich aber nicht davon abhalten, dir die Zeit zu nehmen, deine Musik auch außerhalb der virtuellen Welt bekannt zu machen. Es ist wichtig, ein Unterstützungssystem in deinem Netzwerk aufzubauen, denn Mundpropaganda ist bis heute eine der besten Möglichkeiten, dein Publikum zu vergrößern.

Egal, ob Sie als Vorgruppe für einen Freund auftreten, zu Jam-Sessions gehen oder an Open Mics teilnehmen - es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Musik in Ihrer Region zu verbreiten. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, jedes Mal, wenn Sie eine Musikveranstaltung besuchen, mit mindestens einer neuen Person in Kontakt zu treten. Halten Sie Ihr Publikum über Veranstaltungs- und Tourdaten auf dem Laufenden, damit Sie Online-Kontakte in dauerhafte Beziehungen umwandeln können. Sie wissen nie, wo Ihre potenziellen Fans sein könnten, also bleiben Sie offen für Möglichkeiten!

Eins ist die einsamste Zahl

Die Musikindustrie ist zweifelsohne wettbewerbsintensiv. Aber sie ist auch unglaublich kollaborativ und es ist für deinen Erfolg entscheidend, andere in der Branche zu finden. Networking ist einer der Schlüssel zum Erfolg und kann Ihnen helfen, mehr Einblicke in die nächsten Schritte auf Ihrem Weg zu bekommen.

Zum Glück ist es im heutigen digitalen Zeitalter einfacher denn je, Mitstreiter zu finden, auch wenn man keine anderen Musiker persönlich kennt. Knüpfen Sie über soziale Medien Kontakte zu anderen Künstlern und finden Sie Räume für die Zusammenarbeit. Auf diese Weise können Sie Ihre Fähigkeiten erweitern, eine neue Perspektive für Ihre eigene Arbeit finden und Ihr Publikum ansprechen, was Ihnen hilft, Ihre Musik online zu verbreiten.

Es gibt auch nicht den einen richtigen Weg, um mitzuarbeiten. Sie können einen offiziellen Remix erstellen, auf einem Track zu hören sein oder einfach nur als Songwriter an einem Prozess mitwirken. Für noch weniger Engagement können Sie die Funktionen "Duett" und "Stitch" in den sozialen Medien nutzen. Eine Zusammenarbeit in den sozialen Medien kann viel bewirken, also werden Sie kreativ und vernetzen Sie sich mit so vielen verwandten Künstlern wie möglich.

Weitermachen

Die Musikindustrie ist aufgrund der niedrigen Löhne, der langen Arbeitszeiten und der endlosen Konkurrenz bekanntermaßen schwer zu erobern. Die halbe Miete ist jedoch, dass man einfach weitermacht. Wenn man konsequent Musik macht und seine Kreationen vermarktet, wird irgendwann etwas hängen bleiben.

Erwecken Sie Ihre Songs mit professionellem Mastering in Sekundenschnelle zum Leben !