Wie lange dauert es, einen Song zu schreiben?

Wie lange dauert es, einen Song zu schreiben?Wie lange dauert es, einen Song zu schreiben?

Songwriting ist geheimnisvoll. Für manche ist das Schreiben eine zweite Natur, und es dauert nur ein paar Minuten, um einen kompletten Track zu schreiben. Für Anfänger kann der Prozess des Songwritings viel länger dauern.

Es gibt nicht den einen richtigen Weg, um Musik zu machen, aber wir werden im Folgenden untersuchen, was in den Songwriting-Prozess eingeht. Wir verraten auch, wie lange es dauert, einen Song zu schreiben, und bieten ein paar Strategien an, mit denen Sie Ihren Prozess als Künstler beschleunigen können. Legen wir los!

Wie lange dauert es, einen Song zu schreiben?

Wie lange dauert es also, einen Song zu schreiben? Leider gibt es keine einfache Antwort auf diese Frage. Selbst erfahrene Songwriter erleben während ihres kreativen Prozesses ein hohes Maß an Schwankungen. Manche Songs entstehen mühelos, andere wiederum werden über Tage oder sogar Wochen hinweg langsam erarbeitet.

Es gibt auch eine Menge Variationen, wenn man bedenkt, welche Art von Song Sie erstellen. Schreiben Sie ein Demo? Versuchen Sie, einen kompletten Track für eine offizielle Veröffentlichung zu erstellen? Oder wollen Sie nur lyrische Ideen für einen bestimmten Track niederschreiben? Es ist verständlich, dass sich zwei Songs allein aufgrund ihrer technischen Eigenschaften in ihrer Entstehungszeit stark unterscheiden können.

Man kann vielleicht nicht in ein paar Stunden einen professionellen, radiotauglichen Hit schreiben, aber die meisten Songwriter können innerhalb von ein paar Stunden oder sogar ein paar Minuten die Grundlage für einen ganzen Song schaffen.

Eines ist sicher: Songwriting ist eine Fähigkeit, die jeder mit genügend Training und Übung verbessern kann. Wenn du das Songwriting regelmäßig übst, wirst du zweifellos effizienter und ein besserer Songwriter werden. Wenn es um Kunst geht, läuft jeder sein eigenes Rennen. Aber Sie können Ihre Effizienz steigern, indem Sie sich die Zeit nehmen, Ihre technischen Fähigkeiten zu verbessern.

Welche Songwriting-Methode ist die richtige für mich?

Einer der Gründe, warum die Zeit für das Songwriting von Person zu Person so unterschiedlich sein kann, ist, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, ein ansprechendes Stück Musik zu schreiben.

Es gibt keine überlegene Songwriting-Methode. Du musst einfach mit dem arbeiten, was für dich Sinn macht. Vielleicht stellen Sie auch fest, dass Ihr Songwriting von einem Song zum nächsten wechselt, was völlig normal ist. Hier sind einige der häufigsten Arten, einen Song zu beginnen :

Beats First

Wenn Sie ein angehender Produzent sind , kann es sinnvoll sein, zuerst das Instrumental zu machen, bevor Sie den Text oder andere Instrumentalteile schreiben. Das könnte bedeuten, dass Sie den kompletten Backing-Track machen, bevor Sie ihn schreiben, oder einfach eine 4- oder 8-taktige Schleife erstellen, die Ihnen während Ihrer Session als Inspiration dient.

Instrumentale Inspiration

Instrumentalisten fühlen sich vielleicht am wohlsten, wenn sie neben einer akustischen Gitarre oder einem Klavier schreiben. Sowohl Anfänger als auch professionelle Songwriter können großartige Songs schreiben, indem sie mit einer Akkordfolge oder einer einfachen Melodieidee beginnen.

Liedtext

Eine starke Melodie und Akkordfolge ist der Schlüssel zum Aufbau eines Hits. Wenn Sie jedoch Musik hören, verbinden Sie sich höchstwahrscheinlich mehr mit dem Text des Liedes als mit allem anderen. Daher ist es nur logisch, dass einige Songwriter den Schreibprozess mit den Worten und nichts anderem beginnen. Die besten Songs haben rohe, verletzliche Texte, die sich nahtlos mit Akkorden und geschriebenen Melodien verbinden.

Spontane Inspiration

Es gibt Zeiten, in denen es sich anfühlt, als würde sich ein Song von selbst schreiben. Diese Phasen spontaner Inspiration sind für Musiker pure Magie und führen in der Regel zu einem guten Song. Man kann diese Art von Songs nicht immer planen, aber je mehr Zeit man damit verbringt, sein Handwerk als Songwriter zu verfeinern, desto wahrscheinlicher ist es, dass man auf diese magischen Musikmomente trifft.

Gestalten Sie Ihren eigenen Stil

Im Laufe Ihrer Karriere in der Musikbranche werden Sie feststellen, dass es unzählige Möglichkeiten gibt, Songs zu schreiben. Wenn du lernst, wie man einen Song schreibt , versuche, dich nicht zu sehr darauf zu konzentrieren, was du richtig oder falsch machst. Erlauben Sie sich, mit einer Methode bei einem neuen Song zu experimentieren, und probieren Sie verschiedene Strategien bei anderen Songs aus!

Sie werden feststellen, dass es bestimmte Dinge gibt, die für Sie als Künstler am besten funktionieren, die aber nicht unbedingt bei allen Musikern auf Gegenliebe stoßen. Solange deine Songwriting-Methode dir dabei hilft, deine Songs fertigzustellen, machst du etwas richtig. Gestalte deinen Songwriting-Prozess nach deinen Bedürfnissen als Künstler.

Was ist Teil des Songwriting-Prozesses?

Songwriting kann ein ziemlich schneller oder mühsamer Prozess sein, je nachdem, wie Sie Ihren Workflow gestalten und ob Sie eine offizielle Veröffentlichung planen. Hier sind die verschiedenen Prozesse, die zur Erstellung einer professionellen Veröffentlichung gehören.

Schreiben

Ein wichtiger Teil des Schreibprozesses ist die Phase des Brainstormings, der Planung und des Songwritings. In dieser Phase des Prozesses schreiben die Musiker den Song, einschließlich der Akkorde, Texte, Melodien und alles andere, was in den Song einfließen soll.

Von der ersten Strophe über den Akkordwechsel im Refrain bis hin zur letzten Strophe sollte der Song in dieser Phase so gut wie fertig sein. Ihre Songideen müssen vollständig ausgearbeitet sein, bevor Sie mit der Aufnahme beginnen, damit Sie die Zeit im Studio für die eigentliche Aufnahme Ihrer Kreation nutzen können.

Aufnahme

In der Aufnahmephase wird das Geschriebene in eine digitale Audio-Workstation oder DAW eingegeben. Alle Instrumental- und Gesangsparts werden professionell aufgenommen und mit digitalisierten Samples, Schlagzeug oder anderen Software-Instrumenten unterlegt.

Abmischung und Mastering

Beim Abmischen wird die Aufnahme so ausbalanciert, dass alle Einzelteile im Kontext eines Songs zusammenhängen. Ein Mischtechniker nimmt alle Komponenten eines Songs und stimmt sie aufeinander ab, damit der Song für die Zuhörer so angenehm wie möglich ist.

Die letzte Phase des Aufnahmeprozesses ist das Mastering. Dieser Prozess wird von einem separaten Techniker oder einem KI-gesteuerten digitalen Dienst wie Emastered durchgeführt. Das Mastering dient dazu, die wahrgenommene Lautstärke auf allen Wiedergabegeräten auszugleichen, damit die Hörer ein ähnliches Hörerlebnis haben, unabhängig davon, wo sie Ihre Songs anhören.

Marketing

Vergessen Sie nicht, dass ein wichtiger Teil eines jeden Albums die Vermarktung ist, die nach der offiziellen Veröffentlichung erfolgt. Damit deine Songs gehört werden, musst du genügend Zeit aufwenden, um deinen Song bei deinem Publikum bekannt zu machen und dich mit anderen Musikern zu vernetzen, bevor du den Songwriting-Prozess wiederholen kannst.

6 Tipps, wie man schneller Songs schreibt

Sind Sie bereit, Ihr Können in die Tat umzusetzen? Hier sind sechs Tipps, die Ihnen helfen sollen, Songs effizienter zu schreiben.

1. Kreative Zwänge nutzen

Manchmal ist der schwierigste Teil des Songwritings der Anfang. Einen Song von Grund auf neu zu schreiben, kann aufregend sein, aber gleichzeitig können sich die unbegrenzten Möglichkeiten überwältigend anfühlen. Um sich selbst einen Schub zu geben, versuchen Sie, das erste Teil des Puzzles früh auszuwählen oder sich selbst eine Herausforderung zu stellen.

Das kann bedeuten, dass Sie sich auf ein bestimmtes Sample-Pack festlegen, eine Instrumentierung mit nur einem Synthesizer erstellen oder versuchen, einen Song nur mit live aufgenommenen Instrumenten und Sounds zu gestalten. Manchmal ist die Begrenzung der eigenen Ideen der beste Weg, um neue zu inspirieren.

2. Lernen Sie, Schreibblockaden zu überwinden

Viel zu viele Musiker werfen das Handtuch, wenn sie mit einer kleinen Schreibblockade konfrontiert werden. Anstatt aufzugeben, wenn Sie sich durch den Schreibprozess herausgefordert fühlen, sollten Sie lernen, Ihre Schwierigkeiten zu bewältigen. Das könnte bedeuten, dass Sie Ihre Blockade in kleinere Herausforderungen aufteilen oder eine neue Sitzung beginnen und einen anderen Ansatz wählen.

Wenn du ernsthaft eine Karriere in der Musikbranche anstrebst, musst du lernen, wie man einen Song schreibt, auch wenn die Inspiration nicht gerade in Strömen fließt. In manchen Fällen kann es sinnvoll sein, eine Pause einzulegen, anstatt eine Songwriting-Herausforderung zu meistern. Aber wenn Sie das tun, machen Sie einen konkreten Plan, wann Sie zurückkehren und was Sie zu einem späteren Zeitpunkt angehen werden, um Ihre Schreibblockade zu überwinden.

3. Eine Muse finden

Inspiration gibt es überall, wenn man klug genug ist, sie zu suchen. Manchmal haben wir das Gefühl, dass wir keinen Song schreiben können, weil wir nichts haben, worüber wir schreiben könnten. Schließe dich nicht ein. Du musst nicht unbedingt eine Erfahrung aus erster Hand machen, um ein Gefühl in Musik auszudrücken. Lassen Sie sich von den Medien, der Natur und Ihrem täglichen Leben inspirieren.

Es ist auch ratsam, genau auf Referenzen zu achten. Wenn Sie Ihre Lieblingssongs abspielen, was fällt Ihnen dann am Songwriting oder an den Fähigkeiten des Künstlers auf? Finden Sie heraus, was Sie an der Kunstfertigkeit des Musikers fasziniert, und wenden Sie diese Erkenntnisse auf Ihren eigenen Songwriting-Prozess an.

4. Ein Zeitlimit setzen

Zeitvorgaben können uns dazu motivieren, bei so ziemlich allem produktiver zu sein. Das gilt natürlich auch für das Songwriting. Die Grundlage für die meisten Songs lässt sich wahrscheinlich innerhalb von ein oder zwei Stunden schaffen. Setzen Sie sich ein vernünftiges Zeitlimit und tun Sie Ihr Bestes, um Ihre Songwriting-Aufgabe innerhalb dieses Zeitrahmens abzuschließen.

Sie müssen nicht unbedingt einen ganzen Song in der vorgegebenen Zeit schreiben. Sie können sich das Ziel setzen, die Akkorde, einen Tonartwechsel, den Text oder die Hauptmelodie des Refrains zu schreiben. Unterteilen Sie Ihren Schreibprozess in überschaubare Abschnitte, die Sie der Ziellinie einen Schritt näher bringen.

5. Gewöhnen Sie sich an, Ihre Lieder zu beenden

Jeder kann anfangen, einen Song zu schreiben, aber nur engagierte Musiker wissen, dass sie sich Zeit nehmen müssen, um ihn fertigzustellen. Die Fertigstellung von Songs, auch wenn Sie nicht vorhaben, sie zu veröffentlichen, ist unglaublich wertvoll und bereitet Sie positiv auf Ihr nächstes musikalisches Werk vor. Betrachten Sie jeden Song als ein Sprungbrett zu Ihrem nächsten Meisterwerk. Du musst Zeit und Mühe investieren, um deine Songs fertigzustellen, damit du als Songwriter und Musiker wachsen kannst. Wie jede andere Fähigkeit wird auch das Fertigstellen von Songs mit der Zeit immer natürlicher.

6. Übung macht den Meister

Songwriting ist eine Fähigkeit, die umso leichter wird, je öfter man sie übt. Es geht nicht um Qualität oder Quantität. Songwriter wissen, dass Quantität Qualität hervorbringt. Um deine Hits zu schreiben, musst du also zuerst stolpern, fallen und mit einem Haufen "schlechter" Songs lernen.

Versuchen Sie, das Songwriting so oft wie möglich zur Gewohnheit zu machen. Das kann bedeuten, dass Sie jeden Tag einen ganzen Song schreiben oder sich in einer Woche auf die Melodie und in der nächsten auf den Text konzentrieren. Was auch immer Sie tun, stellen Sie sicher, dass Sie sich oft damit beschäftigen. Du kannst nur besser werden, wenn du die zweifelnden Stimmen überwindest und so viel wie möglich am Songwriting arbeitest.

Um zu lernen, wie man einen Song effizient schreibt, braucht man viel Übung, aber man sollte sich nicht entmutigen lassen. Selbst so großartige Songschreiber wie Bob Dylan hatten einst Mühe, die erstaunliche Musik zu machen, die er heute veröffentlicht.

Habt Spaß beim Musikmachen und vertraut dem Schreibprozess, egal wie lange er dauert.

Erwecken Sie Ihre Songs mit professionellem Mastering in Sekundenschnelle zum Leben !