Spotify für Künstler: Wie Sie Ihr Profil verstärken

Spotify für Künstler: Wie Sie Ihr Profil verstärkenSpotify für Künstler: Wie Sie Ihr Profil verstärken

Ob es Ihnen gefällt oder nicht, Streaming wird sich durchsetzen. Unabhängig davon, wie Sie zu der viel diskutierten Frage der Tantiemen stehen, ist die Bereitstellung Ihrer Musik zum Streaming eine großartige Möglichkeit, neue Fans zu finden und Ihr Publikum weltweit zu vergrößern.

Du hast Blut und Tränen über deine Musik vergossen. Sie haben sie geschrieben, aufgenommen und gemastert. Jetzt sind Sie bereit, es zu veröffentlichen, und mit 271 Millionen aktiven Nutzern ist Spotify wohl einer der wichtigsten Akteure auf dem Streaming-Markt. Wie können Sie also mit Ihren Fans in Kontakt treten und neue Hörer dazu bringen, sich weiter zu engagieren? Die Antwort: Spotify für Künstler.

Ihre Spotify-Künstlerseite ist mehr als nur ein Platz für Ihr Foto und Ihre Biografie: Sie ist eine Quelle für Informationen über Ihre Hörer. Sie ist auch ein Ort, an dem Sie anstehende Veranstaltungen und Touren ankündigen, Merchandise-Artikel verkaufen und - was vielleicht am wichtigsten ist - an dem Ihr Publikum Sie kennenlernen kann.

Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung hilft Ihnen, Ihr Spotify-Profil für Künstler zu optimieren, um das Beste aus der Plattform herauszuholen. Aber zuerst wollen wir uns einige Gründe ansehen, warum es eine gute Idee ist, Ihre Musik überhaupt auf Spotify zu veröffentlichen.

Warum sollte ich meine Musik auf Spotify veröffentlichen?

Es ist mehr als nur ein Online-Zuhause für Ihre Titel. Spotify-Fans können Ihre Musik über finden:

  • Algorithmische Wiedergabelisten
  • Platzierungen in kuratierten Wiedergabelisten
  • Aktivität der Freunde
  • Artist Pick Auswahlen von anderen Künstlern
  • Und natürlich Ihr Spotify-Profil für Künstler

Zugang zu Spotify für Künstler

Wenn Sie einen der bevorzugten Anbieter von Spotify nutzen (wie CD Baby oder Distrokid), erhalten Sie automatisch Zugang zu Spotify For Artists und können sofort mit der Anpassung beginnen! Falls nicht, befolgen Sie die folgenden Schritte, um Zugang zu erhalten.

  • Gehen Sie zur Startseite von Spotify für Künstler .
  • Klicken Sie auf "Künstlerprofil anfordern".
  • Klicken Sie auf "Künstler" oder "Label-Team-Mitglied", je nachdem, in welcher Beziehung Sie zu dem Projekt stehen.
  • Kopieren Sie den Link Ihres Künstlers von der Schaltfläche "Teilen" auf Ihrer Veröffentlichung und fügen Sie ihn in die Suchleiste ein.
  • Zugang zu Spotify für Künstler anfordern.
  • Überprüfen Sie Ihre Identität über Ihre Kanäle in den sozialen Medien.

Beachten Sie, dass Spotify Ihre Anfrage bei dieser Methode manuell überprüft, so dass es ein paar Tage dauern kann, bis Sie Zugang zu Ihrer Seite erhalten. Die Wartezeit gibt Ihnen Zeit, die folgenden Schritte zu planen...

Was sollte ich in meinem Profil veröffentlichen?

Bilder

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, und Sie haben viele Möglichkeiten, Bilder auf Ihrem Spotify-Künstlerprofil zu veröffentlichen. Überlegen Sie sich, ob Sie in ein professionelles Fotoshooting oder zumindest in Bier und Pizza für einen talentierten Freund investieren wollen. Helle Bilder sehen vor dem dunklen Hintergrund der Spotify-Benutzeroberfläche viel besser aus, also lass das Schwarz zu Hause. Saubere, farbenfrohe Hintergründe sorgen dafür, dass Ihre Seite nicht überladen wirkt. Canva ist auch ein großartiges Tool, um Bilder zu bearbeiten und eigene Kunstwerke zu erstellen.

Kopfzeilenbild

Das Hauptbanner am oberen Rand Ihrer Seite sollte dem Hörer sofort zeigen, in welchem Gebiet er gelandet ist. Denken Sie daran, dass verschiedene Geräte unterschiedliche Anforderungen an die Bildgröße haben, so dass das Bild je nach dem Gerät, auf dem der Fan es betrachtet, zugeschnitten wird. Achten Sie darauf, dass das Bild auf beiden Seiten gleich breite Ränder hat und einen Mittelpunkt (idealerweise Sie!) in der Mitte des Bildes aufweist.

Kopfzeilenbilder können im jpeg-, gif- oder png-Format vorliegen und müssen mindestens 2660 x 1140 Pixel groß sein.

Avatar-Bild

Die Leute sehen gerne echte Gesichter. Wenn deine Ästhetik also nicht speziell nicht-menschlich ist (å la Deadmau5 ), solltest du darauf achten, dass dein Avatarbild ein gutes Kopfbild ist, das deine Stimmung einfängt. Seien Sie kreativ und haben Sie etwas Spaß.

Avatarbilder können jpeg, gif oder png sein und müssen mindestens 750 x 750 Pixel groß sein.

Bildergalerie

Im Abschnitt "Über" Ihres Spotify-Künstlerprofils können Sie eine Bildergalerie erstellen. Sie können bis zu 125 Bilder hochladen, also teilen Sie sie mit anderen! Im Studio, Backstage auf Tour oder die fantastische Lasagne, die du letzte Woche gemacht hast. Zeigen Sie der Welt, wer Sie jenseits der tollen Tracks sind, die Sie produzieren.

Bio

Ihr Lebenslauf ist die Chance, Ihre Geschichte zu erzählen. Seien Sie kreativ. Seien Sie Sie selbst. Zeigen Sie den Zuhörern Ihren Weg von Ihren bescheidenen Anfängen bis hin zu dem, wo Sie heute stehen und was Sie gerade tun. Ihre Biografie ist auch ein guter Ort, um Pressezitate zu verwenden. Sie haben bis zu 1500 Wörter Zeit, um den Zuhörern zu sagen, wer Sie sind. Und denken Sie daran: Sie können Ihre Biografie ständig mit neuen Entwicklungen aktualisieren.

Sie können auch @tags verwenden, um auf Songs, Alben, Wiedergabelisten und andere Künstler auf Spotify zu verlinken.

Links zu sozialen Medien

Im Abschnitt auf der rechten Seite des Spotify-Profils für Künstler können Sie Links zu Ihren Social-Media-Konten einfügen. Zugegeben, nicht alle (TikTok fällt durch seine Abwesenheit auf), aber genug, um Fans außerhalb von Spotify zu verbinden.

More Than A Feeling: Merch, Touren, & mehr

Handelswaren

Ja, Sie können Ihr Künstler-Merchandise über Ihre Spotify For Artists-Seite verkaufen. Dazu müssen Sie Ihr Merchandise bei Merchbar registrieren, und Spotify wird bis zu 3 Artikel auf Ihrer Künstlerseite anzeigen.

Touren

Wenn Konzerte oder Festivals, die Sie spielen, über eine Partner-Website gebucht werden, können Sie diese auf Ihrer Spotify-Seite für Künstler auflisten. Arbeiten Sie eher an der Basis? Teilen Sie den Hörern in Ihrer Bio mit, wo Sie spielen werden!

Künstlerauswahl

In der Künstlerauswahl (im Abschnitt "Übersicht") können Sie Konzerte, Songs, Alben, Wiedergabelisten oder Podcasts vorstellen. Lassen Sie Ihre Fans wissen, was Sie hören, indem Sie originelle Wiedergabelisten zusammenstellen und sie über Ihren Künstlerauswahl-Link teilen. Verbreite etwas Liebe in deiner Spotify-Welt und präsentiere andere Künstler, die du bewunderst. Das Karma wird zurückkommen und dich umarmen. Beachte, dass dein Artist Pick nach 14 Tagen verschwindet, also achte darauf, dass du ihn regelmäßig aktualisierst.

Künstler Fundraising Pick

Außerdem finden Sie im Abschnitt "Übersicht" Ihrer Spotify For Artist-Seite die Option "Artist Fundraising Pick". Dieser Link führt die Fans zu einer Website Ihrer Wahl, um Spenden für Sie, Ihr Team oder eine von Ihnen unterstützte Sache zu sammeln. Hier finden Sie eine Liste der zugelassenen Fundraising-Link-Partner, die Sie verwenden können. Spotify nimmt nichts von den Erlösen ein.

Sei klug, analysiere

Schließlich können Sie den Abschnitt "Publikum" auf Ihrer Spotify-Seite für Künstler nutzen, um zu sehen, wer Ihre Musik hört und wo sich diese Personen befinden. Diese Daten sind eine hervorragende Information, wenn Sie eine Tournee planen. Wenn nicht, macht es zumindest Spaß, sich die Karte anzuschauen und all die Länder mit ihren unterschiedlichen Schattierungen auf der Grundlage Ihrer Hörerschaft zu sehen.

Sie können auch sehen, woher diese Streams kommen (Ihr Profil, die Wiedergabelisten anderer Hörer usw.) und welche anderen Künstler Ihre Fans streamen. Spotify empfiehlt, in den sozialen Medien aktiv zu sein und Wiedergabelisten von Künstlern zu erstellen und zu teilen, um diese Ergebnisse zu verbessern. Wissen ist Macht. Informationen sind befreiend.

Update, Update, Update

Wie bei einem normalen Social-Media-Konto sollten Sie auch Ihre Spotify-Seite für Künstler regelmäßig aktualisieren. Nutzen Sie alle Tools, die Ihnen zur Verfügung stehen, und schauen Sie sich den Hilfebereich an, um weitere Tipps und Ideen zu erhalten.

Mit Ihrer Musik auf Spotify verdienen Sie vielleicht kein Geld für einen Privatjet, aber es ist eine weitere Möglichkeit, mit Ihrem Publikum in Kontakt zu treten und es aufzubauen. Machen Sie sich Gedanken darüber, wie Sie mit Ihren Hörern in Kontakt treten wollen. Bauen Sie Beziehungen auf. Seien Sie großartig. Sie haben es in der Hand.

Sind Sie bereit, bessere Musik zu machen? Erfahren Sie, warum Musiker eMastered verwenden, um ihre Audiodaten auf Streaming-Plattformen besser als je zuvor klingen zu lassen.

Erwecken Sie Ihre Songs mit professionellem Mastering in Sekundenschnelle zum Leben !