Akkord-Stimmlagen: Was sie sind und wie man sie verwendet

Akkord-Stimmlagen: Was sie sind und wie man sie verwendet Akkord-Stimmlagen: Was sie sind und wie man sie verwendet

Um einen starken Song zu schreiben, ist es wichtig, tolle Akkordfolgen zu entwickeln. Sobald Sie die Grundlagen der Akkorde gelernt haben, ist es an der Zeit, Ihre Fähigkeiten zu verbessern! Es hat sich herausgestellt, dass nur ein paar aufmerksame Notenwechsel eine sonst eher unscheinbare Akkordfolge in einen fantastischen Song verwandeln können.

Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie Sie verschiedene Akkord-Voicings verwenden können, um stärkere Akkordfolgen aufzubauen. Wir erklären auch, wie Akkord-Voicing funktioniert, damit Sie alle Noten sinnvoll einsetzen können. Los geht's!

Was sind Akkordstimmlagen?

Einfach ausgedrückt, sind Akkord-Voicings die verschiedenen Möglichkeiten, Akkorde auszudrücken. Voicings schaffen den Kontext der Akkorde innerhalb einer Progression, und die zusätzlichen Nuancen können oberflächliche Basisakkorde in etwas verwandeln, das komplexer wirkt.

Akkordschreibweise: Wie bauen wir Akkordstimmlagen auf?

Nehmen wir zum Beispiel den gängigen Akkord C-Dur. Im Grundton (den wir weiter unten definieren werden) wird dieser Akkord als C E G ausgedrückt, und zwar in dieser Reihenfolge. Im Grundton wird davon ausgegangen, dass die Noten C E G jeweils eine Terz voneinander entfernt sind, wobei C die Bassnote und G die höchste Note im Akkord ist.

Wenn Sie mit Akkord-Voicings spielen, gehen Sie nicht unbedingt von diesen Annahmen aus.

Wir könnten einen C-Dur-Akkord als E G C oder G C E spielen. Diese Stimmen haben jeweils eine andere Stimmführung (E G C wird von der Terz und G C E von der Quinte geführt), aber sie werden technisch gesehen immer noch als C-Dur-Akkorde eingestuft, da sie dieselben Kernnoten und denselben Kontext wie unser ursprünglicher C-Dur-Akkord haben.

Akkord Schreibweise

Dies ist nur eine der Methoden zur Manipulation von Akkord-Voicings, aber denken Sie daran, dass einzelne Akkorde auf verschiedene Weise dargestellt und klassifiziert werden können.

Beim Studium der Musiktheorie lernt man, dass ähnlich klingende Akkorde je nach dem Kontext, in dem sie stehen, als völlig unterschiedliche Dinge eingestuft werden können. Einfach ausgedrückt, spielen Akkordvoicings mit dem Ausdruck eines Akkords, um ein stärkeres Gefühl innerhalb eines Musikstücks zu erzeugen.

Was ist eine Root Note?

Ein Grundton ist eine Note, die den Namen des Akkords definiert. In C-Dur wäre der Grundton also C. Selbst wenn der Akkord als E G C oder G C E intoniert würde, wäre der Grundton immer noch C, da diese Akkordumkehrungen durch die Grundtonart, also C-Dur, definiert sind.

Die Definition des Grundtons in einem Akkord oder einer Akkordfolge kann Ihnen helfen, den Kontext einer bestimmten Stimmführung zu verstehen.

Beispiele für Akkordstimmungen

Wir verwenden Akkord-Voicings, wenn wir die Form, den Akkordton oder die Grundstruktur eines Akkords manipulieren, um eine zusammenhängende Akkordfolge zu erreichen. Wir können dies logisch verstehen, aber der beste Weg, um die verschiedenen Voicings zu verstehen, ist, sie bei der Arbeit zu hören.

Sehen Sie sich dieses Video an, in dem der Pianist die Macht der Akkordstimmgebung demonstriert:

Wenn wir uns für eine Progression entscheiden, die eine zusammenhängende Aufwärtsbewegung aufweist, klingt die Akkordfolge für uns als Zuhörer zusammenhängender und faszinierender. Das ist der Grund, warum wir aus nur sieben Noten des musikalischen Alphabets so viele Lieder machen können! Akkordfolgen wiederholen sich über Generationen hinweg, aber die Intonation der Akkorde kann drastisch variieren, wodurch sich neue Dimensionen für den musikalischen Ausdruck eröffnen.

Wie man Akkordstimmungen erstellt: 5 Methoden

Wie kann man also Akkorde von ihrer Grundstellung aus manipulieren, um einen einprägsameren Ausdruck zu schaffen? Es gibt nicht die eine richtige Antwort! Musiker können Akkorde intonieren, indem sie die Position der Noten ändern, Akkorde über mehrere Oktaven spielen, Noten zu den Akkorden hinzufügen und vieles mehr. Hier sind die fünf wichtigsten Möglichkeiten, wie Sie einzigartige Akkordvoicings erstellen können.

Umkehrungen

Bei Umkehrungen wird die Schreibweise des Akkords geändert oder ein Akkord gespielt, bei dem der Grundton nicht in der Grundstellung steht. Wenn wir das oben beschriebene Beispiel von C-Dur verwenden, würde die erste Umkehrung als E G C und die zweite Version als G C E wiedergegeben werden.

Abstände

Die Abstände geben an, wie geschlossen oder offen ein Akkord ist. Geschlossene Akkorde haben Noten, die näher beieinander oder weniger als eine Oktave voneinander entfernt sind. Offene Akkorde haben Noten, die weiter voneinander entfernt sind, grob definiert als mehr als eine Oktave auseinander:

Akkorde, die in einer offenen Position gespielt werden, haben mehr Raum und weniger Spannung als solche, die in einer geschlossenen Position gespielt werden. Diese Spannung und dieser Raum können genutzt werden, um mehr Gefühl in einer Progression zu erzeugen. Hören Sie sich den Unterschied zwischen Akkorden in geschlossener und offener Position in diesem Beispiel an:

Akkorde können leicht über verschiedene Oktaven hinweg gespielt werden. Wenn ein Bassist den Grundton C spielt, der Sänger ein G und die Gitarre ein E, ist es immer noch ein C-Dur-Akkord, auch wenn die untere Note weit von der oberen Note entfernt ist.

Verdoppelung

Wie der Name schon sagt, bedeutet Verdopplung, dass bestimmte Noten eines Akkords mehr als einmal gespielt werden. Diese Technik ist in der gesamten Musik zu finden. So ist es zum Beispiel üblich, Grundtöne zu verdoppeln, was vom Bassisten noch verstärkt wird.

Pianisten können die Noten in der linken und rechten Hand verdoppeln. Das Verdoppeln von Noten kann helfen, verschiedene Akkordqualitäten zu betonen.

Erweiterungen

Erweiterte Akkorde sind technisch gesehen ganz andere Akkordtypen, aber es ist wichtig zu wissen, dass die Verwendung von erweiterten Akkorden Ihnen mehr Spielraum für einzigartige Voicings bietet. Jazz-Akkorde sind dafür bekannt, dass sie gängige Akkorderweiterungen wie 7er, 9er und 13er verwenden. Genau wie grundlegende Dreiklänge können erweiterte Akkorde verdoppelt, in Umkehrungen ausgedrückt und neu geordnet werden, um neue Voicings zu erzeugen.

Bewegte Akkordtöne

Das Hinzufügen bestimmter Noten zwischen Akkorden innerhalb einer Progression kann den nahtlosen Übergang von einem Akkord zum nächsten erleichtern.

Betrachten wir zum Beispiel die gängige Akkordfolge Cmaj Fmaj bis Gmaj. Zwischen den Akkorden C- und F-Dur könnten Sie die Note "E" betonen, da E die Stimme ist, die natürlich zur nächsten Note in der C-Dur-Tonleiter, F, führt.

Akkordstimmgebung FAQ

Haben Sie immer noch Schwierigkeiten, die Musiktheorie der Akkordstimmführung zu verstehen? Sehen Sie sich diese häufig gestellten Fragen an.

Was sind Akkordvoicings?

Akkord-Voicings beziehen sich auf die verschiedenen Arten, Akkorde auszudrücken. Ein Akkord besteht aus mehreren Noten, und Akkord-Voicings beziehen sich auf die verschiedenen Arten, wie diese Noten angeordnet werden können.

Wie viele Akkord-Voicings gibt es?

Während das musikalische Alphabet nur eine Handvoll Noten umfasst, gibt es Tausende von Akkord-Voicings, aus denen man wählen kann. Es gibt so viele verschiedene Ausdrucksmöglichkeiten für Akkorde, wenn Sie mit Umkehrungen, Leittönen, Verdopplungen und Positionen experimentieren.

Was ist ein Grundton?

Ein Grundton ist die definierende Note eines Akkords, d. h. in der Regel die tiefste Note, wenn ein Akkord in Grundstellung gespielt wird. In C-Dur zum Beispiel ist die "C"-Note der Grundton, da sie den Akkord definiert und als tiefster Grundton gespielt wird, wenn sie in ihrem natürlichen Zustand gespielt wird.

Daher sind Akkordvoicings ein unschätzbares Konzept für jeden Musiker. Ob Sie nun Intervalle, Verdoppelungen, verschiedene Positionen oder zusätzliche Töne verwenden - wenn Sie genau auf Ihre Stimmen achten, können Sie zweifellos bessere Klänge erzeugen. Viel Spaß beim Spielen mit Ihren Akkordtönen!

Erwecken Sie Ihre Songs mit professionellem Mastering in Sekundenschnelle zum Leben !