Wie man einen Rap-Song schreibt: Der komplette Leitfaden für Anfänger

Wie man einen Rap-Song schreibt: Der komplette Leitfaden für AnfängerWie man einen Rap-Song schreibt: Der komplette Leitfaden für Anfänger

Texte sind in jedem Genre wichtig, aber vielleicht sind sie am wichtigsten, wenn es darum geht, einen starken Rap-Song zu schreiben. Schließlich sind Rap-Songs und Hip-Hop-Musik stark auf Texte, Rhythmus und Reime angewiesen, während andere Genres mehr Aufmerksamkeit auf die Melodie lenken.

Um Rap-Songs zu schreiben, muss man also nicht nur wissen, wie man einen Song schreibt, sondern vor allem, wie man einen Rap-Song schreibt. Zum Glück haben wir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung erstellt, mit der so gut wie jeder einen guten Rap-Song schreiben kann. Im Folgenden gehen wir darauf ein, was einen guten Rap-Song ausmacht, wie man Rap-Musik macht und geben ein paar hilfreiche Tipps.

Was macht einen guten Rap-Song aus?

einen Rap-Song schreiben

Um zu verstehen, wie man einen Rap-Song schreibt, müssen wir zunächst einen Blick darauf werfen, was einen überzeugenden Rap-Song ausmacht. Hier sind einige der Standardelemente der Musikindustrie, die Sie in alle Ihre Tracks einbauen sollten:

Die Geschichte

In der Hip-Hop- und Rap-Musik geht es darum, "seine Wahrheit zu sagen". In vielerlei Hinsicht können diese Genres verletzlicher sein als andere, da man die Geschichte in den Vordergrund stellt. Die Songstruktur ist in der Regel relativ einfach, aber der Prozess des Rap-Songwritings hängt stark von der Geschichte des Sprechers ab. Um Rap-Songs zu schreiben, die ankommen, muss der Hörer dir glauben. Alles hat seinen Ursprung in einer Geschichte.

Durchfluss

Bei Rap-Songs kommt es mehr als bei jedem anderen Musikgenre auf den Flow an. Nicht nur dein eigener Stil muss eingängig und einzigartig sein, sondern auch deine Kadenz muss akribisch ausgearbeitet sein, damit jeder Text den Beat genau so trifft, wie du es beabsichtigst. Stimmübungen sind ein Muss, da ein Großteil der Rap-Musik auf deinem Ausdruck beruht.

Lyrischer Stil

Beim Schreiben von Rap- und Hip-Hop-Versen müssen Sie viele literarische Mittel einsetzen. Neben dem Reim machen auch Doppeldeutigkeiten, Redewendungen, Metaphern usw. einen Rap-Song wirklich eindrucksvoll. Ein großartiger Rapper weiß, dass ein cleverer Wortwitz dazu beiträgt, seine persönlichen Erfahrungen auf einer stärkeren Ebene mit den Zuhörern zu verbinden.

Schlagen Sie

Wenn es darum geht, wie man einen Rap-Song schreibt, braucht man Rap-Strophen und einen guten Beat. Auch wenn die Strophen an erster Stelle stehen, solltest du die Macht der Produktion nicht unterschätzen! Ein starker Beat kann eine Rap-Strophe leicht zum Mainstream-Erfolg führen, einfach weil er gut klingt.

Sie können einen Beat online mieten, einen Produzenten finden oder lernen , wie Sie Ihre eigenen Beats erstellen. Während die Beatstile in der Rap-Musik sehr unterschiedlich klingen, werden in klassischen Hip-Hop-Tracks oft Samples aus bereits veröffentlichten Songs in den Beat eingebaut. Manchmal bauen Rapper ihre Beats um ein Sample herum auf oder bauen den Refrain eines Songs in eine Hook ein.

Rap-Song schreiben

Wie man einen Rap-Song schreibt in 8 Schritten

Sind Sie bereit, einen Rap-Song zu schreiben? Hier erfährst du Schritt für Schritt, wie du einen Knaller schreiben kannst. Denken Sie daran, dass diese Schritte nicht unbedingt in Stein gemeißelt sind. Ihr kreativer Arbeitsablauf kann sich sogar leicht ändern, wenn Sie einen neuen Song schreiben. Betrachten Sie diese Schritte als Grundgerüst, um zu lernen, wie man einen Rap-Song schreibt, aber lassen Sie sich durch sie nicht in Ihrer Kreativität einschränken.

1. Überlegen Sie sich Ihre Botschaft

Gute Rap-Songs haben etwas zu sagen. Um etwas Eindrucksvolles zu schreiben, müssen Sie über etwas schreiben, das Sie kennen. Die Zuhörer können zweifellos hören, ob du einen Song mit dem Herzen schreibst oder nur versuchst, einen Rap-Song mit allgemeinen Ideen und Inspirationen zu schreiben.

Willst du einen Diss-Track schreiben? Willst du einen Rap über dein Aufwachsen schreiben? Was auch immer es ist, sprich mit dem, was du weißt. Bevor du irgendetwas anderes machst, geht es vor allem darum, die richtige Idee zu finden. Sie muss nicht unbedingt "tiefgründig" sein, aber stellen Sie sicher, dass die Idee Ihrer Wahl authentisch ist und zu Ihnen als Person passt.

2. Einen Beat bauen

Eine der besten Möglichkeiten, deine Kreativität anzuregen, besteht darin, zu einem starken Beat zu schreiben. Es ist viel einfacher, sich Texte und Reime auszudenken und einen Rap-Song zu schreiben, wenn man dieses erste Teil des Puzzles bereits kennt.

Wenn du lernen kannst , wie du ein besserer Produzent wirst , indem du Zeit mit deinen eigenen Beats verbringst, solltest du das tun. Das kann beim Schreibprozess sehr hilfreich sein, da du deinen Track nach deinem eigenen Rhythmus und Flow strukturieren kannst. Neue Rapper sind vielleicht nicht bereit, diese Mühe auf sich zu nehmen, aber es ist eine gute Übung. Außerdem machen viele der großen Rapper (z. B. Kanye West, Tyler the Creator, J. Cole und Eminem) ihre eigenen Beats. Das ist eine gute Fähigkeit.

Andere Möglichkeiten sind, die Hilfe eines Freundes in Anspruch zu nehmen, einen Beat online auf einer Seite wie Beat Stars zu kaufen oder einen Produzenten in Ihrer Nähe zu engagieren, der Ihnen bei der Erstellung Ihrer Tracks hilft.

3. Finden Sie Ihren Haken

Wenn es darum geht, zu lernen, wie man einen Rap-Song schreibt, muss man wissen, wie man eine überzeugende Hook schreibt. Dies ist der Teil des Songs, der dem Hörer noch lange nach dem Jammen im Ohr bleibt. Hooks sind eingängige, kurze Abschnitte, meist im Refrain eines Songs, die das Gesamtthema des Stücks zum Ausdruck bringen.

Denken Sie an den mitreißenden Refrain von "C.R.E.A.M" des Wu-Tang Clan. Obwohl diese Hook kurz ist, ist sie effektiv und bleibt im Kopf:

Hooks können auch gesungen statt gesprochen werden. Schauen wir uns zum Beispiel den Klassiker "Ms. Jackson" von Outkast an:

Ihre Hook sollte kurz sein, auf den Punkt kommen und das Hauptthema des Songs auf den Punkt bringen. Eine Strategie ist es, ein paar Hooks zu schreiben und dann ein wenig Zeit dazwischen zu lassen. Auf diese Weise können Sie besser einschätzen, welche Hooks eingängig sind und welche vielleicht überarbeitet werden müssen. Hooks enthalten fast immer eine Art Reimschema und haben, wenn überhaupt, eine einfache Melodie, an der sich die Zuhörer leicht festhalten können.

4. Am Rhythmus arbeiten

Jetzt, da du einen Beat und eine Hook hast, ist es an der Zeit, die zentralen Teile deiner Songstruktur herauszufinden. Während ein großartiger Song zu einem großen Teil aus einem großartigen Text besteht, brauchen Rap-Songs eine großartige rhythmische Kadenz, um richtig gut anzukommen.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihnen noch kein Text eingefallen ist. Öffnen Sie stattdessen Ihre Sprachmemo-App, legen Sie eine Schleife zu Ihrem Beat und beginnen Sie zu improvisieren. Du kannst mit zufälligen Wörtern, unsinnigen Silben oder jedem beliebigen Sound rappen, der dir einfällt. Das Wichtigste ist, dass du den Rhythmus und die Kadenz deiner Raps festlegst.

Achten Sie darauf, sich die Ideen anderer Rapper anzuhören. Probieren Sie bei der Aufnahme verschiedene Arten von Kadenzen und Übergängen von einer Strophe zur nächsten aus. Achte darauf, wie andere Rapper mit verschiedenen Tonfällen und Betonungen auf bestimmten Beats experimentieren. Wenn du einen Rap-Song schreibst, solltest du versuchen, diese feinen Unterschiede beim Schreiben zu berücksichtigen. Genauso wie ein Schlagzeuger an der Betonung seines Beats arbeiten würde, solltest du auch an deiner rhythmischen Struktur arbeiten.

5. Songtext schreiben

Nun, da Sie den Grundrhythmus und die Songstruktur festgelegt haben, ist es an der Zeit, die Lücken zu füllen und mit dem Schreiben des Textes zu beginnen, falls Sie das noch nicht getan haben. Wenn du einen Anfang brauchst, fang mit einem Brainstorming an, in dem du alles aufzählst, worüber du in deinem Lied sprechen willst. Entscheiden Sie dann, ob Sie zuerst die Strophe oder den Refrain schreiben wollen.

Dies ist nicht der richtige Zeitpunkt, um alles, was Sie geschrieben haben, überkritisch zu betrachten. Lassen Sie Ihren kreativen Säften freien Lauf und füllen Sie die Seite mit Texten. Es ist wichtig, ein starkes Reimschema einzubauen, aber ansonsten sollten Sie diesen Teil des Prozesses nicht zu sehr überdenken.

Tracks, die gut klingen, sind mühelos, und man muss nicht unbedingt wie andere Rapper klingen. Die meisten der berühmten Rapper, die wir heute schätzen, haben es geschafft, indem sie im Takt ihrer eigenen Trommel marschiert sind. Schreiben Sie so viele Wörter wie nötig und denken Sie daran, dass Sie im weiteren Verlauf des Prozesses Zeit haben werden, Ihre Texte zu überarbeiten.

6. Üben Sie Ihren Flow

Du hast einen Beat gebaut, hast ein solides Reimschema und einen authentischen Text. Jetzt ist es an der Zeit, Ihren Rap-Flow zu üben. Dies ist eine hervorragende Übung für den Aufnahmeprozess und kann schwache Wörter oder musikalische Elemente aufzeigen, die verbessert werden müssen.

Nehmen Sie sich selbst auf, wie Sie zum Beat rappen. Hören Sie sich die Aufnahme an und überlegen Sie, welche Texte Sie noch deutlicher aussprechen müssen und wo Sie Schwerpunkte setzen können, um Ihren Flow zu verbessern. Schließlich klingt das Rappen von Zeilen von einem Rapper zum anderen völlig anders, daher ist es wichtig, dass du deinen eigenen Stil kultivierst.

Die Kunst, einen Rap-Song zu schreiben, besteht immer darin, die eigene Stimme und die eigenen Ideen so einzusetzen, dass sie den Hörer fesseln.

7. Umschreiben und Bearbeiten

Wenn man einen Rap-Song schreibt, kann es leicht passieren, dass man an dieser Stelle stehen bleibt und sich vom Entstehungsprozess ablenken lässt. Das ist verständlich, denn das Erlernen eines Rap-Songs ist mit viel Zeit und emotionalem Einsatz verbunden. Lassen Sie sich jedoch nicht davon abhalten, das volle Potenzial Ihres Tracks zu entfalten.

Sobald Sie einen soliden Entwurf des Textes, der Instrumente und des Ablaufs haben, ist es an der Zeit, mit der Bearbeitung zu beginnen. Gibt es Wörter, die Sie vor der Aufnahme ändern möchten? Reimen sich zwei Zeilen nicht so, wie Sie es sich vorgestellt haben? Sollten Sie alternative Reimschemata ausprobieren?

Ob Sie es glauben oder nicht, viele populäre Musikstücke werden überarbeitet, bevor sie zum ersten Mal in die Ohren der Hörer gelangen. Haben Sie den Mut, einen kritischen Blick auf Ihren Song zu werfen und ihn bei Bedarf zu überarbeiten. Wenn Sie das nicht selbst tun können, nehmen Sie die Hilfe eines Freundes in Anspruch. Sie können auch Online-Foren nutzen, um ehrliches Feedback zu Ihrem Text und Ihren Raps zu erhalten.

8. Rap It Up

Der beste Weg, ein großartiger Rapper zu werden, ist, einen Song zu schreiben, und dann noch mehr! Der Schreibprozess kann mühsamer sein als erwartet, aber es ist wichtig, dass du deine Idee von der Entstehung bis zur professionellen Veröffentlichung so gut wie möglich zu Ende bringst.

Das ist nicht nur eine gute Übung, sondern Sie lernen auch viel schneller, als wenn Sie versuchen, einen "perfekten" Rap-Song zu schreiben. Schreibe konsequent und rappe oft, um eine der stärksten Rap-Kräfte zu werden, mit denen man rechnen muss.

einen Rap-Song von Grund auf schreiben

Tipps zum Schreiben von Rap und Hip Hop

Sie kennen jetzt die Grundformel für den Aufbau von Rap und Hip-Hop, aber lassen Sie sich davon nicht abhalten. Beachte diese Tipps, wenn du deine nächsten Takte schreibst.

Hören Sie zu!

Wenn es Ihnen einmal an Inspiration mangelt, schauen Sie einfach auf andere Kunstwerke. Alle großen Künstlerinnen und Künstler lernen von ihren Vorgängern, also tun Sie Ihren Teil, um auch diese Art des aktiven Zuhörens zu praktizieren. Es ist sogar gut, für jeden Song, den Sie schreiben, ein Referenzstück zu haben. Auf diese Weise haben Sie etwas Bestimmtes, auf das Sie zurückgreifen können, wenn Sie sich in Ihrem kreativen Prozess verloren fühlen.

Nehmen Sie sich auch die Zeit, zu lernen, wenn Sie gerade nicht kreativ sind. Wann immer Sie einen tollen Rap-Song hören, versuchen Sie, daraus zu lernen. Was ist an dem Text, der so eindrucksvoll ist? Wie funktioniert die Melodie der Hook mit dem Rest des Songs? Welche Reime sind dir am meisten aufgefallen?

Auf Websites wie Youtube gibt es zahlreiche kostenlose Ressourcen, die Ihnen helfen, Ihr Gehör zu schulen. Sie können sogar üben, zu Ihren Lieblingsversen zu rappen, oder den geschriebenen Text eines Liedes nachschlagen, um zu sehen, wie der Sprecher seinen Fall aufbaut.

Experimentieren Sie mit verschiedenen Reimschemata

Bei Raps geht es vor allem um die Reime. Achte darauf, dass du dich bemühst, den Hörer zu fesseln und deinen Flow oder deine rhythmische Betonung etwa alle paar Zeilen zu ändern. Du kannst auch ganz neue Songstrukturen ausprobieren, z. B. die typische 16-taktige Strophe gegen eine 8-taktige Strophe austauschen.

Probieren Sie verschiedene Stile aus

Man vergisst leicht, dass Rap das dominierende Genre für so viele andere Subgenres ist, die es wert sind, erforscht zu werden. Um nur einige zu nennen: Emo-Rap klingt ganz anders als Mumble-Rap oder Conscious-Rap. Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, deine Stimme und deine Verse als Künstler einzusetzen, also scheue dich nicht, mit verschiedenen Beats, neuen Inspirationen und neuen Stilen zu experimentieren.

Es ist zwar wichtig, eine Art des Reimens zu finden, die für Sie authentisch ist, aber Sie müssen sich nicht auf einen bestimmten Stil beschränken.

Verletzlich sein

Vergessen Sie nicht, dass Rap-Texte ein Element der Authentizität brauchen. Fordern Sie sich selbst heraus, über Ihre Komfortzone hinauszugehen. Denken Sie daran, dass eine verletzliche Haltung oft zu einer tieferen Verbindung mit Ihren Zuhörern führt.

Ich hoffe, dieser Leitfaden macht es dir leichter, deinen eigenen Rap-Song zu schreiben! Denken Sie daran, dass Übung den Meister macht. Mit Hilfe dieser Tipps wirst du in kürzester Zeit hervorragende Zeilen und Reime schreiben können.

Erwecken Sie Ihre Songs mit professionellem Mastering in Sekundenschnelle zum Leben !