Wie man eine Melodie schreibt: Der komplette Leitfaden für Anfänger

Wie man eine Melodie schreibt: Der komplette Leitfaden für AnfängerWie man eine Melodie schreibt: Der komplette Leitfaden für Anfänger

Every hit song has one thing in common - a great melody. Creating memorable melodies over a chord progression is one of the best skills any musician can have since a strong melody can easily make or break a song. However, it can be challenging to learn the art of melody writing especially if you haven't written a song in the past.

Zum Glück werden wir den Prozess des Melodienschreibens Schritt für Schritt aufschlüsseln, so dass Sie Ihre eigene Melodie in kürzester Zeit erstellen können. Wir verraten dir auch, was eine gute Melodie ausmacht und wie du eine Schreibblockade überwinden kannst, damit du ohne Probleme schreiben kannst. Lasst uns eintauchen!

Was ist eine Melodie?

In its simplest form, a melody is a sequence of notes that is designed to be memorable for a listener. Intuitively, you know what a melody is. One great example of a melody everyone knows is "Happy Birthday". Here is what that melody looks like on MIDI:

wie eine Melodie aussieht

Diese Noten haben eine bestimmte Struktur und bewegen sich in einer meist schrittweisen Bewegung, um den Schwerpunkt des hohen "C" oder den Höhepunkt "happy" zu erreichen, den jeder auf Geburtstagsfeiern gerne etwas schief singt.

Aber das ist nur eine Melodie - es gibt viele großartige Möglichkeiten, Melodien zu schreiben, und melodische Ideen können sich mit vielen Sprüngen, nur Schritten, langen Noten, kurzen Noten oder irgendetwas dazwischen erstrecken. Gute Melodien sind im Zusammenhang mit dem Rest des Liedes leicht zu merken.

Was macht eine gute Melodie aus?

Es gibt zwar viele verschiedene Formen großartiger Melodien, aber es gibt einige zentrale Punkte, die Sie beachten sollten, wenn Sie Ihre Fähigkeiten zum Schreiben von Melodien ausbauen. Hier sind einige gemeinsame Faktoren zwischen großartigen Melodien:

Eine einprägsame Melodie ist es wert, verfolgt zu werden.

Manchmal sind einfache Melodien am besten, weil sie für jeden leicht zu merken sind. Bessere Melodien sind sehr einprägsam und wiederholen absichtlich Phrasen, um die Eingängigkeit zu erhöhen. Eine gute Melodie ist eine, die man mitnehmen kann.

Große Melodien haben eine Art Bogen.

Genau wie Lieder haben die meisten Melodien einen klaren Anfang, einen Höhepunkt und ein Ende. Eine Melodie besteht aus einer lyrischen Phrase oder einer melodischen Phrase, die Energie durch Notenwechsel transportiert und eine Tonleiter durchläuft. Großartige Melodien haben eine klare Form und einen Brennpunkt, um ihre Botschaft zu vermitteln.

Starke Melodien funktionieren innerhalb einer Tonleiter.

Meistens sollte die Melodie Ihrer Wahl in die Tonleiter fallen, in der Sie arbeiten. Großartige Melodien heben oft drei oder vier Noten hervor, die innerhalb einer bestimmten Tonleiter am stärksten sind.

Was macht eine schwache Melodie aus?

In der Welt der Musikerziehung ist es genauso wichtig zu wissen, was man tun sollte, wie zu wissen, was man nicht tun sollte. Hier sind einige Faktoren, die eine Melodie schwach machen können.

Eine schlechte Melodie dreht sich nicht um eine Tonleiter.

Wenn Sie eine Melodie entwickeln, sollten Sie nicht einfach beliebige Noten verwenden. Es kann zwar sinnvoll sein, für einen poetischen Effekt oder während eines Akkordwechsels von der traditionellen Tonleiter abzuweichen, aber in den meisten Fällen ist es für eine melodische Phrase viel einfacher, sich mit dem Rest des Liedes zu verbinden, wenn sie innerhalb der Tonart bleibt.

Eine schwache Melodie hat keine Struktur.

Starke Melodien sind in der Lage, Schwung aufzubauen und Energie zu transportieren, indem sie sich mühelos von der tiefsten Note zur höchsten Note bewegen. Eine starke Melodie baut auf einer kurzen musikalischen Idee auf, die Form und Kontrast aufweist und die Hauptidee der gesamten Komposition trägt.

Von berühmten Melodien lernen

Von einigen der größten Lieder der Welt können wir eine Menge über Melodien lernen. Hier sind ein paar wichtige Lektionen aus berühmten Melodien.

Die Kraft der schrittweisen Bewegung

Lieder, die nicht zu viele Sprünge haben und sich schrittweise bewegen, können sehr einprägsam sein. Nehmen Sie zum Beispiel die Melodie von "Twinkle Twinkle Little Star". Am Anfang wird zwar kurz gesprungen, aber immer noch auf einem Dur-Akkord, und der Rest bewegt sich in einfachen Schritten:

schrittweise Bewegung in der Melodie

Die pentatonische Skala verwenden

Die pentatonische Tonleiter wird nicht umsonst als "Universalskala" bezeichnet. Diese Tonleiter ist in allen Kulturen bekannt und hat eine große Anziehungskraft auf uns. Sehen Sie sich nur die pentatonische G-Dur-Tonleiter in "Sweet Home Alabama" an

Pentatonische Skala in der Melodie

Gestalten Sie mit Ihren Melodien Formen

Melodien sollten einen klaren Höhepunkt haben, normalerweise mit einer hohen Note. In der "Ode an die Freude" können Sie die Arbeit der schrittweisen Bewegung und der zentralen Höhepunktsnote sehen:

Anleitung zum Schreiben von Melodien

Wie man eine Melodie schreibt: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Sind Sie bereit, mit dem Schreiben von Melodien zu beginnen? Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Schreiben einprägsamer Melodien, damit Sie Ihre Songs in der Musikindustrie hervorheben können.

  1. Finden Sie Ihren Maßstab.
  2. Aufbau auf einer Akkordfolge.
  3. Beginnen Sie mit Rhythmus und Text.
  4. Improvisieren Sie!
  5. Arbeiten Sie zuerst an der Melodie der Strophe.
  6. Denken Sie sich mehrere Optionen aus.
  7. Lassen Sie die Melodien ruhen.
  8. Nach Bedarf bearbeiten.
  9. Ausspülen und wiederholen!
wie man eine Melodie schreibt

1. Finden Sie Ihren Maßstab.

Um eine Melodie zu schaffen, die hängen bleibt, ist es eine gute Idee, eine Tonleiter zu finden, mit der man beginnt. Diese kann auf einer Akkordfolge basieren, oder Sie können eine Tonleiter wählen, wenn Sie sich noch nicht entschieden haben, wie das Instrumentalstück klingen soll.

Im Allgemeinen klingt eine Melodie, die auf einer Durtonleiter basiert, fröhlicher als eine Melodie, die auf einer Molltonleiter basiert. Wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, arbeiten Sie mit etwas so Einfachem wie der Tonart C-Dur. Die C-Dur-Tonleiter besteht einfach aus allen Naturtönen, also C D E F G A B. Um es noch einfacher zu machen, können Sie die pentatonische C-Dur-Tonleiter verwenden, die C D E G A ist.

2. Bauen Sie auf eine Akkordfolge auf.

Sobald du die Noten ausgewählt hast, die du verwenden willst, könnte es sinnvoll sein, eine Dur- oder Moll-Akkordfolge zu bauen, damit du etwas hast, worauf du riffst. Wenn du dir nicht sicher bist, wie man Akkorde baut, kannst du im Internet gängige Akkordfolgen nachschlagen oder sogar einen Backing-Track von YouTube verwenden.

3. Beginne mit Rhythmus und Text.

Sometimes, it's easier to figure out the lyrics and rhythm before putting the first note to your melody. Try speaking different phrases on top of your looped chords to see what sticks. You may find that one phrasing pattern works better than another.

4. Improvisieren Sie!

Ein großer Teil der Arbeit, die hinter dem Erlernen einer Melodie steckt, ist intuitiv. Holen Sie Ihre Sprachnotizen oder Ihr Aufnahmegerät hervor und beginnen Sie, die Noten Ihrer pentatonischen Tonleiter oder einer anderen Tonleiter über die von Ihnen erstellte Hintergrundspur zu spielen oder zu singen. Wenn Sie einen festen Rhythmus oder einen Text erstellt haben, können Sie auch diese mit einbeziehen.

5. Arbeiten Sie zuerst an der Melodie der Strophe.

It can be easier to work on the melody in the verse of a song first since there's so much pressure for a chorus melody to be absolutely stellar. Try writing the verse melody initially - you may find that you naturally flow into writing a new melody for the chorus once you have the context of the verse.

6. Überlegen Sie sich mehrere Optionen.

Es gibt nicht die eine richtige Art, eine Melodie zu komponieren. Nehmen Sie sich die Zeit, verschiedene Melodieoptionen zu entwickeln. Probieren Sie verschiedene Höhepunkte aus, ändern Sie den Rhythmus ein wenig oder probieren Sie sogar verschiedene Texte aus.

7. Lassen Sie die Melodien ruhen.

Bevor Sie sich auf eine bestimmte Melodie festlegen, lassen Sie Ihre Melodieoptionen ruhen. Wenn Sie zurückkommen, können Sie sehen, welche Melodien in Ihrem Kopf hängen geblieben sind und welche nicht gepasst haben.

8. Nach Bedarf bearbeiten.

Viele Melodien in der Musik sind beim ersten Schreiben nicht perfekt, also nehmen Sie sich Zeit, um sie bei Bedarf zu bearbeiten. Arbeiten Sie an Ihrer Melodie, bis sie professionell, ausgefeilt und einprägsam klingt. Schließlich können großartige Melodien Musik ausmachen oder zerstören.

9. Spülen und wiederholen!

Um ein erstaunlicher Melodienschreiber zu werden, braucht man Übung. Je mehr Sie Melodien schreiben, desto einfacher wird es. Nehmen Sie sich Zeit, diese Fähigkeit zu üben, und experimentieren Sie mit verschiedenen Arbeitsabläufen zum Schreiben von Melodien, um herauszufinden, was für Sie am besten funktioniert.

5 Tipps für exzellentes Schreiben von Melodien

Das Schreiben von Melodien kann eine Herausforderung sein, aber mit ein paar Tipps finden Sie im Handumdrehen die perfekte Refrainmelodie für Ihre Musik. Hier sind ein paar Tipps, die Musiker verwenden, um starke Melodien in großartigen Songs zu schaffen.

  1. Nehmen Sie sich Zeit, um sich inspirieren zu lassen.
  2. Finden Sie zuerst die Akkorde oder andere Teile.
  3. Verwenden Sie einen Melodiengenerator.
  4. Lernen durch Zuhören.
  5. Workshop für Melodien.
Tipps zum Schreiben von Melodien

1. Nehmen Sie sich Zeit, um sich inspirieren zu lassen.

Manchmal ist es am besten, sich inspirieren zu lassen, um eine Schreibblockade zu überwinden oder einen Song zu rekonstruieren, der an einer schlechten Melodie hängt. Wenn Sie Ihre Lieblingssongs hören, achten Sie besonders auf die Struktur der Melodie eines Songs. Achten Sie darauf, wie ein großartiger Song Melodie und Rhythmus miteinander verwebt, und verwenden Sie oft ein Motiv, um eine Melodie einprägsamer zu machen.

2. Finden Sie zuerst die Akkorde oder andere Teile.

Denken Sie daran, dass nicht alle Melodien auf dieselbe Weise entstehen. Bei einigen Liedern beginnen Sie vielleicht mit Akkordtönen. Bei anderen kommt vielleicht die Refrainmelodie zuerst, oder sogar der Text selbst. Erlauben Sie sich, mit verschiedenen Verfahren zu experimentieren, um die beste Melodie für ein bestimmtes Stück zu finden. Manchmal kann eine Umkehrung des Prozesses der Anstoß sein, der Ihnen hilft, bessere Musik zu schreiben.

3. Verwenden Sie einen Melodiengenerator.

Es gibt eine ganze Reihe von MIDI- und Melodie-Generator-Tools, die es wert sind, ausprobiert zu werden. Sie sollten sich zwar nicht vollständig auf diese Tools verlassen, aber Sie können diese Tools zur Inspiration verwenden, indem Sie sich nur ein paar Noten ausleihen oder eine alternative Melodie für Ihren Song finden. Wenn du wirklich nicht weiterkommst, können diese Generatoren erstaunliche Funken der Inspiration erzeugen.

4. Durch Zuhören lernen.

Wie alles andere ist auch das Schreiben von Melodien eine Fähigkeit, die zu kultivieren Zeit braucht. Lernen Sie, indem Sie sich Ihre eigenen Lieder anhören - welche Melodien sind die stärksten? Und warum? Nehmen Sie Erkenntnisse aus Ihrer eigenen Musik und einigen Ihrer Lieblingssongs und übertragen Sie diese auf Ihren eigenen Schreibprozess.

5. Workshop für Melodien.

Nicht alle guten Dinge sind einfach. Manchmal müssen Sie mit Ihrer ursprünglichen melodischen Idee arbeiten, um eine bessere zu finden. Wenn Sie mit Ihrer Melodie nicht ganz zufrieden sind, experimentieren Sie damit, eine Note nach der anderen zu bearbeiten oder einen anderen Text dahinter zu schreiben. Vertrauen Sie darauf, dass Basteleien manchmal genau das sind, was Sie brauchen, damit Ihre melodische Phrase perfekt an ihren Platz passt.

Das Schreiben und Spielen von Melodien ist nicht immer einfach, aber es ist eine wichtige Fähigkeit für jeden, der in der Musikbranche tätig ist. Ich hoffe, dieser Leitfaden hat es dir leichter gemacht, deine eigenen Melodien für deine Musik zu schreiben. Genießen Sie die Magie des Songwritings!

Erwecken Sie Ihre Songs mit professionellem Mastering in Sekundenschnelle zum Leben !