Was ist eine Hook in einem Song?

Was ist eine Hook in einem Song? Was ist eine Hook in einem Song?

Wenn es ums Songwriting geht, ist eines der wichtigsten Konzepte zu verstehen, wie man eine eingängige Hook schafft. Es gibt viele Möglichkeiten, einen Hook für einen Song zu kreieren, aber es gibt ein paar Schlüsselelemente, die jeder Songwriter im Hinterkopf behalten sollte, um Hooks mit eingängigem Rhythmus, Melodie und Phrasierung zu kreieren.

Im Folgenden gehen wir darauf ein, was die Hook eines Songs wirklich ist, und zeigen dir, wie du eine tolle Hook in deine zukünftigen Songs einbauen kannst. Lasst uns eintauchen!

Was ist eine Hook in einem Song?

Was ist eigentlich eine Hook in einem Song? Kurz gesagt ist eine Hook eine kurze Zeile oder Phrase in einem Song, die darauf abzielt, einen Song einprägsamer zu machen, wenn der Hörer sie hört. Ein großartiger Hook tut dies, indem er eine starke Melodie, einen Rhythmus oder eine lyrische Phrase verwendet.

Ein großartiges Beispiel für eine exzellente Hook ist "8675309" in dem 80er-Jahre-Klassiker "8675309 Jenny Jenny" von dem One-Hit-Wonder Tommy Tutone:

Ein Hook macht einen Song einprägsam, auch wenn er nur eine einfache Melodie verwendet. Normalerweise hört man eine Hook mehrmals in einem ganzen Song, und eine Hook ist oft ein wichtiger Bestandteil des Refrains. Einprägsame Songs haben alle eines gemeinsam: Sie haben alle einen effektiven Hook.

Das Schreiben von Hooks ist eine Kunst für sich, die die moderne Musik in allen Genres von Rap-Songs bis hin zu populärer Musik und überall dazwischen erreicht. Eine einprägsame und dennoch kurze musikalische Idee zu kreieren, kann eine Herausforderung sein, aber es ist eine der wichtigsten Fähigkeiten, die man kultivieren sollte, um in der Musikindustrie voranzukommen.

Hook vs. Chorus: Was ist der Unterschied?

Der Unterschied zwischen Hook und Refrain kann verwirrend sein. Ein Refrain und eine Hook können je nach Komposition ein und dasselbe sein. Im Allgemeinen ist eine Hook ein kleinerer, einprägsamerer Teil eines Refrains, obwohl nicht alle Hooks im Refrain eines Songs enthalten sein müssen.

Der Refrain ist eine Strophe, die in einem Lied wiederholt wird und normalerweise aus mehreren Zeilen besteht. Normalerweise denkt man beim Refrain an einen Text oder eine melodische Linie. Im Gegensatz dazu ist eine Hook nur eine Aneinanderreihung von Wörtern, die überall im Lied vorkommen können. Es gibt auch eine größere Auswahl an Hooks, darunter die instrumentale Hook, die Intro-Hook, die melodische Hook, die lyrische Hook oder die Rhythmus-Hook.

Was ist ein Hook in der Musik?

Wo ist eine Hook innerhalb einer Songstruktur?

Eine Hook ist meist im Refrain eines Songs zu finden. Für eine wirkungsvollere Hook kann sich die umgebende Akkordfolge ändern, um einen stärkeren Kontrast zwischen der Hook und dem Rest des Liedes zu schaffen. Hooks werden manchmal von einer starken Instrumentalmelodie begleitet, um ihre Lebendigkeit zu verstärken. Eine Hook kann auch die Antwort oder der Punkt der Erleichterung in Songs sein, die sich auf den Aufbau von Spannung um ein bestimmtes Konzept oder eine Frage konzentrieren. Es ist klar, dass eine gute Hook sich vom Rest des Songs abhebt.

Beispiele für Hooks in berühmten Songs

Wenn Sie immer noch versuchen zu entschlüsseln, was eine Hook in einem Song ist, ist es vielleicht einfacher, sich einige Beispiel-Hooks anzuhören, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie eine Hook klingen könnte. Sie werden feststellen, dass alle unten aufgeführten Hooks dazu dienen, einen Song einprägsam zu machen, auch wenn die Hooks dies auf unterschiedliche Weise erreichen.

Eine der einfachsten Möglichkeiten, eine Hook zu erkennen, ist ein Blick auf den Hip-Hop. Viele Hip-Hop-Songs verwenden melodische Hooks, die im Kontrast zum Rest der rhythmischen Reime und Beats stehen. In dem Klassiker "Can I Kick It?" von A Tribe Called Quest ist die Hook eindeutig als Titelphrase des Tracks zu erkennen:

Es gibt auch viele Hooks, die im Instrumentalteil eines Songs vermittelt werden. Zum Beispiel wird dieses Konzept in der Tanzmusik häufig verwendet. Diejenigen, die sich in der Community bewegen, bezeichnen die vielen Hooks in der EDM als "Drop", was einfach nur eine clevere instrumentale oder rhythmische Hook bedeuten kann.

In Regard's You" zum Beispiel liefern die beteiligten Sängerinnen und Sänger im Refrain jede Menge eingängige Melodien, aber eines der hervorstechendsten Merkmale ist die Synthesizer-Hook, die dem Refrain folgt:

In der Musikindustrie gibt es viele Beispiele für starke Hooks. Wenn dir ein einprägsamer Text, eine melodische Phrase oder ein einprägsamer Rhythmus nicht aus dem Kopf geht, hast du wahrscheinlich einen wirkungsvollen Aufhänger gefunden.

Verschiedene Arten von Hooks in der Musik

Es gibt viele Möglichkeiten, eine eingängige melodische Idee für eine Hook zu entwickeln. Hier sind die häufigsten Arten von Hooks in der Musik zusammen mit ein paar inspirierenden Beispielen, die Ihnen helfen, Ihre verschiedenen Songhook-Ideen zu inspirieren.

Melodische Häkchen

Dies sind die Arten von Hooks, die durch eine melodische Idee verankert sind. Denken Sie an Katy Perrys "Roar". Das Wort "Roar" ist an sich nicht sonderlich interessant, aber die Gesangsmelodie, die sie dahinter setzt, ist das, was sich noch lange nach dem ersten Anhören in deinem Kopf festsetzt:

Rhythmus-Haken

Wenn es um eine rhythmische Hook geht, sind die besten Beispiele im Hip-Hop zu finden. Diese Hooks beruhen in erster Linie auf dem rhythmischen Kontext, um sie eingängig zu machen. Ein großartiges Beispiel findet sich in "Savage" von Megan Thee Stallion mit dem Abschnitt "I'm a savage":

Lyrische Häkchen

Eine lyrische Hook sorgt für eine Art Erleichterung der Spannung im Song, wobei sie sich in erster Linie auf den Text eines Liedes stützt, um diese hervorzurufen. Taylor Swift gelingt dies in vielen ihrer Songs hervorragend. In "All Too Well" umschließt die lyrische Phrase mühelos die bittersüße Stimmung des restlichen Liedes:

Instrumentalhaken

Einige Songs verwenden ein Hintergrundinstrument, um die Aufmerksamkeit des Hörers zu erregen. Die akustische und die elektrische Gitarre in Led Zeppelins "Stairway to Heaven" sind fesselnder als der Titelsatz des Stücks:

Wie man eine Hook in einen Song schreibt

Sind Sie bereit, selbst einen Ohrwurm zu schreiben? Hier finden Sie eine einfache Methode, um mit dem Schreiben von Hooks zu beginnen, auch wenn Sie keine musikalische Vorbildung haben.

  1. Überlegen Sie sich den gewünschten Songtitel oder den Rest des Liedtextes.
  2. Erstellen Sie zuerst die Hook-Melodie.
  3. Experimentieren Sie mit mehreren eingängigen Melodieideen.
  4. Probieren Sie Ihre melodische Phrase aus, um zu sehen, ob sie passt.

1. Überlegen Sie sich Ihren gewünschten Songtitel oder den Rest des Songtextes.

Für den Anfang kann es sinnvoll sein, einen lyrischen Ansatz zu wählen. Du kannst dir deine Hook als den Elevator Pitch für deinen Song vorstellen - sie sollte das übergreifende Thema deines Tracks in ein paar Worten zusammenfassen. Denken Sie darüber nach, was Sie ausdrücken oder schreiben wollen, um zu überlegen, was Ihre Hook enthalten könnte.

2. zuerst die Hook-Melodie erstellen.

Wenn Ihnen der Text nicht leicht fällt, fangen Sie an, eine Melodie zu schreiben. Sie können melodische Silben wie "ooh" oder "la" verwenden, um Ihre Ideen zu formulieren. Es ist eine gute Idee, eine Sprachaufzeichnung auf deinem Handy laufen zu lassen, damit du keine deiner Ideen verlierst. Wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, versuchen Sie, innerhalb einer Tonleiter auf- oder absteigende Halb- oder Ganztöne zu singen.

3. experimentieren Sie mit mehreren eingängigen Melodieideen.

Erstellen Sie nicht nur einen Aufhänger, sondern viele! Nehmen Sie Ihre ausgefeilten Hook-Ideen auf und hören Sie sich jeden Hook noch einmal an. Diejenige Hook, die am einprägsamsten und eingängigsten ist, sollten Sie weiter verfolgen.

4. probieren Sie Ihre melodische Phrase aus, um zu sehen, ob sie passt.

Wenn du bereits den Rest des Instrumentals deines Songs hast, kannst du deine Hook ausprobieren, um zu sehen, ob sie im Kontext des Tracks funktioniert. Alternativ können Sie Ihren Song auch um die Hook herum aufbauen. Verzweigen Sie immer wieder von den melodischen Elementen und Konzepten Ihrer Hook ab, um verschiedene Abschnitte Ihres Songs zu gestalten.

die Hook in einem Song

Tipps zum Schreiben großartiger Hooks für Songs

Fällt es Ihnen immer noch schwer, einen bemerkenswerten Aufhänger zu finden? Hier sind einige Tipps, die Sie beachten sollten, um einen hervorragenden Aufhänger zu schreiben.

  1. Ihr Aufhänger sollte die Aufmerksamkeit der Zuhörer fesseln. Denken Sie daran, was Sie als Hörer fesselt, und wenden Sie diese Weisheit auch auf Ihren eigenen kreativen Prozess an. Wenn Ihr aktueller Aufhänger nicht funktioniert, ist es an der Zeit, einen anderen Ansatz zu wählen.
  2. Denken Sie sich für jeden Song, den Sie schreiben, mindestens eine Hookline aus. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, mehrere Hooks für Ihre Komposition zu entwickeln und dann den besten auszuwählen. Das ist nicht nur eine hervorragende Übung für das Songwriting, sondern auch ein guter Weg, um sicherzustellen, dass Sie aus Ihren Schreibsessions mit einer wirklich eingängigen Hook herauskommen.
  3. Ziel ist es, die Aufmerksamkeit und das Gedächtnis des Zuhörers zu fesseln. Neben einer eingängigen Melodie sollten Sie auch andere Faktoren wie Rhythmus und Text berücksichtigen, die sich vom Rest des Liedes abheben können.
  4. Hören Sie sich viele Anknüpfungspunkte an, um während des Schreibprozesses eine Perspektive und Inspiration zu erhalten. Alle guten Ideen kommen von woanders her. Sie sollten zwar niemals eine melodische Linie, einen Rhythmus oder den Text eines Hooks kopieren, aber es ist immer eine gute Idee, sich von den Großen inspirieren zu lassen, während Sie lernen, starke Hooks zu schreiben.
  5. Sie sollten wissen, dass das Schreiben von Hooks mit der Zeit einfacher wird. Je mehr Hooks du im Laufe deiner Musikkarriere schreibst, desto selbstverständlicher wird der Prozess. Übung macht den Meister, also lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Ihre erste Hook nicht an die Spitze der Charts kommt.

FAQs zum Schreiben einer Hook in einem Song

Kämpfen Sie immer noch damit, das Konzept der musikalischen Hooks zu verstehen? Hier sind ein paar häufig gestellte Fragen und Antworten, die Ihnen helfen sollen, die Funktionsweise einer Hookline besser zu verstehen.

Wie findet man einen Hook in einem Song?

Eine Hook ist in der Regel die am häufigsten wiederholte Phrase in einem Song, die auch als Titelname des Tracks verwendet werden kann. Du kennst die Hook wahrscheinlich intuitiv und kannst die Hook normalerweise als Teil des Refrains finden. Die Hook in Doja Cats "Say So" lautet zum Beispiel "Why Don't You Say So?".

Warum heißt es "Hook" in einem Song?

Sie wird als Hook in einem Song bezeichnet, weil sie dich buchstäblich "süchtig" macht. Die Hook ist so konzipiert, dass sie im Kopf bleibt und einen unvergesslichen Song schafft, den du immer wieder hören willst. Die Hook ist normalerweise super kurz, aber süß genug, um einen typischen Song in einen Ohrwurm zu verwandeln.

Was ist eine musikalische Hook

Was macht eine gute Song-Hook aus?

Eine gute Songhook ist kurz, süß und melodisch eingängig. Wenn dein Song eine Frage aufwirft oder eine Art von Spannung aufbaut, kann eine Hook einen Punkt der Erleichterung oder eine Antwort auf diese Frage bieten. Gute Hooks sind einprägsam.

Braucht jeder Song eine Hook?

Nicht jeder Song braucht eine Hook, obwohl es unglaublich hilfreich sein kann, eine Hook zu haben, wenn man ein einprägsames Musikstück schaffen will. Hooks können auch eine gute Möglichkeit sein, mit dem Schreiben eines Songs zu beginnen. Solange du eine gute Hook hast, kannst du einen tollen Song darum herum schreiben.

Wie lang sollte eine Hook in einem Song sein?

Dies ist völlig subjektiv, aber die meisten Aufhänger bestehen aus ein paar Wörtern und normalerweise nicht mehr als ein oder zwei Sätzen. In der Regel sind kürzere Sätze einprägsamer, daher ist es sinnvoll, den Hook so kurz wie möglich zu halten. Ihr Hook sollte also lang genug sein, um Ihre melodischen Ideen zu vermitteln, aber kurz genug, um unbestreitbar eingängig zu sein.

Kann man mehr als eine Hook in einem Song haben?

Du kannst mehr als eine Hook in einem Song haben, besonders wenn du mehrere verschiedene Arten von Hooks verwendest. Jedes kurze, sich wiederholende Element kann als Hook betrachtet werden, und viele Popsongs enthalten mehrere Hooks in einem einzigen Song.

Kann man einen Song mit einer Hook beginnen?

Man kann einen Song mit einer Hook beginnen. Diese Art von Hooks werden "Intro-Hooks" genannt und sind in der Popmusik ziemlich verbreitet. Olivia Rodrigos "good 4 u" verwendet eine Intro-Hook mit der wiederholten Anfangs- und Schlussphrase des Songs.

Kann der Hook der Chorus sein?

Eine Hook kann ein Refrain sein. Sie kann auch nur ein Teil des Refrains sein, da die Hook allein vielleicht nicht lang genug ist, um alles zu vermitteln, was man im Refrain ausdrücken möchte. Refrains können auch nur aus der Hook oder der Wiederholung der Hook bestehen.

Wie kann man einen Hook besser klingen lassen?

Die besten Hooks sind die, die sich am besten einprägen. Sie können einen Hook einprägsamer machen, indem Sie eine eingängigere melodische Struktur dahinter schaffen, den Rhythmus verändern oder Ihre Phrasierung anpassen. Wenn Sie mehrere Hook-Ideen haben, bitten Sie diejenigen, denen Sie vertrauen, um ehrliches Feedback.

Wie schreibe ich nach dem Hook?

Wenn Sie nur einen Hook für den Anfang haben, sollten Sie experimentieren, um herauszufinden, was am besten vor oder nach dem Hook platziert werden sollte. Sie können sich auch einige Ihrer Lieblingssongs anhören und analysieren, wie einige Ihrer Lieblingskünstler Hooks und die Struktur um sie herum in ihre Kompositionen eingebaut haben, um zusätzliche Erkenntnisse zu gewinnen.

Wie du siehst, kann eine starke melodische Hook einen Song ausmachen oder brechen. Ich hoffe, dieser Artikel macht es Ihnen leichter, eingängige Hook-Ideen bequem von zu Hause aus zu entwickeln. Viel Spaß beim Lernen, wie man eine Hook schreibt, die bei den Zuhörern einen Eindruck hinterlässt!

Erwecken Sie Ihre Songs mit professionellem Mastering in Sekundenschnelle zum Leben !