Was ist Harmonie in der Musik und wie funktioniert sie?

Was ist Harmonie in der Musik und wie funktioniert sie?Was ist Harmonie in der Musik und wie funktioniert sie?

Haben Sie beim Hören von Musik schon einmal "Schüttelfrost" bekommen? Das könnte durch die Harmonie verursacht worden sein. Die tonale Harmonie ist einer der klanglich ansprechendsten Teile der Musik, die das Hören Ihrer Lieblingslieder lohnenswert macht. Aber was ist Harmonie in der Musik? Und wie können Sie diese Technik in Ihrer Musik nachbilden?

All diese Fragen und noch mehr werden wir im Folgenden beantworten. Tauchen wir ein in die Magie der Harmonien!

Was ist Harmonie in der Musik?

Was ist eigentlich Harmonie? Wahrscheinlich verstehen Sie Harmonie intuitiv, auch ohne Kenntnisse der Musiktheorie. Das liegt daran, dass Harmonie einfach zwei oder mehr gleichzeitig gespielte Noten in der Musik ist. Egal, ob Sie klassische Musik oder Popmusik mögen, Sie werden sicher viele Beispiele für Harmonie finden.

Die zwei oder mehr Noten müssen auch nicht unbedingt "angenehm" klingen. Im Allgemeinen nutzen Musiker jedoch die Prinzipien der Harmonielehre, um konsonante Akkordfolgen zu schaffen, die für die meisten Zuhörer angenehm klingen.

Während manche Menschen in der Lage sind, Harmonien für eine bestimmte Melodie intuitiv herauszufinden, gibt es Möglichkeiten, Harmonien manuell herauszufinden, auf die wir weiter unten eingehen werden. Um Harmonien zu erstellen, müssen Sie musikalisch üben, aber mit der Zeit wird das Erstellen dieser tonalen Beziehungen zur zweiten Natur.

Die wichtigsten Elemente der Harmonie

Harmonien bestehen aus einer Reihe von Schlüsselelementen. Hier sind einige der grundlegenden musiktheoretischen Konzepte, die das Fundament der tonalen Harmonie bilden.

Elemente der Harmonie

Schlüssel Unterschrift

Die Tonart bestimmt, wie viele Bässe und Kreuze in einer bestimmten Notenfamilie enthalten sind, die oben im Notensystem angezeigt wird. Die Tonart eines Liedes bestimmt in der Regel die Akkordfolge sowie den Dur- oder Molldreiklang, der für die Erstellung intelligenter Harmonien unerlässlich ist.

Im Allgemeinen bezeichnet eine Moll-Tonart ein Lied mit einem eher traurigen oder geheimnisvollen Ton, während eine Dur-Tonart einen fröhlicheren, beschwingteren Ton hat. Tonarten enthalten auch Skalen, die eine bestimmte Art und Weise darstellen, wie die Noten innerhalb einer Tonart zu spielen sind. Oft sind die Noten einer Dur- oder Molltonleiter eine gute Grundlage für die Erstellung von Harmonien.

Tonale Unterscheidung

Die meisten großartigen Harmonien bauen auf einer starken Melodie auf. Um klanglich ansprechende Intervalle und Interesse innerhalb einer Komposition zu schaffen, ist es wichtig, eine klangliche Unterscheidung oder eine hörbare Trennung zwischen verschiedenen Noten zu haben.

Konsonant vs. Dissonant

Harmonien setzen sich aus konsonanten und dissonanten Klängen zusammen. In der Regel fühlt sich eine konsonante Harmonie offen an, ist klanglich ansprechend und dreht sich um dieselben Noten, die in der Akkordfolge eines Liedes vorkommen. Konsonante Akkorde sind einfach zu hören und kommen in der gesamten modernen Musik vor.

Dissonante Harmonien hingegen sind sehr spannungsgeladen und können je nach Kontext auffällig und manchmal unangenehm wirken. Dissonante Akkorde haben vielleicht mehr Platz in Horrorfilmen als im Radio, aber es lohnt sich, sie zu verstehen.

Harmonische Änderungsrate

Die Geschwindigkeit, mit der ein Lied in einer musikalischen Komposition von einem Akkord zum anderen wechselt, kann Ihre harmonischen Möglichkeiten stark beeinflussen. In den meisten populären westlichen Musikstücken wechselt der Akkord jeden Takt oder jeden zweiten Takt.

Harmonische Instrumente

Verschiedene Instrumente tragen je nach Klang und Notenqualität zu unterschiedlichen harmonischen Strukturen bei. Zum Beispiel kann eine Bassgitarre helfen, die Tonika einer Dur-Akkordfolge zu betonen, um die Struktur des Songs zu erhalten.

Modulation

Eine Modulation liegt vor, wenn sich eine Komposition von der ursprünglichen Tonart des Liedes entfernt. Dieser Tonartwechsel kann dazu beitragen, eine Verschiebung in der Musik zu kennzeichnen, und verschiebt auch die Harmonien eines Titels.

Rhythmus

A lot of harmonic phrasing has to do with the rhythm or rate at which a melodic line is performed . A harmony can have the same rhythm as the melody line for a more subtle effect or a completely different phrasing for some additional contrast.

Akkordprogression

Die Akkordfolge eines Liedes hat einen großen Einfluss auf die konsonanten Harmonien im Lied. Zur Harmonie gehören Akkorde, denn die stärksten Noten in einer Dur- oder Molltonart drehen sich in der Regel um die dominanten Akkorde einer Komposition. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, in einem bestimmten Stück Harmonie zu erzeugen, versuchen Sie, den Noten der etablierten Akkordfolge zu folgen.

Die Geschichte der tonalen Harmonie in der Musik

Der Begriff "Harmonie" stammt aus dem Griechischen und bedeutet so viel wie "Verbindung zwischen den Planken eines Schiffes" oder "Verbindung dieser Planken". Die griechische Musik integrierte die Praxis des gleichzeitigen Singens mehrerer Melodien durch die pythagoreische oder aristoxenische harmonische Struktur.

In verschiedenen Kulturen werden unterschiedliche harmonische Strukturen betont. So wird in der südasiatischen Kunstmusik die Betonung auf eine offene Quinte oder Quarte gelegt, die auf der gleichen Note verbleibt. Im Gegensatz dazu gab es in der frühen westlichen religiösen Musik parallele perfekte Intervalle, die in die heutigen westlichen Musiktraditionen Eingang gefunden haben.

Eines ist sicher: Die Harmonie beeinflusst die Art und Weise, wie wir Musik als Ganzes strukturieren.

Beispiele für Harmonie in der Musik

Es gibt zahlreiche Beispiele für musikalische Harmonie in allen Genres der östlichen und westlichen Musik, zumal auch Unisono-Gesang als Harmonie gilt. Hier sind ein paar gängige Beispiele für Harmonie, die Sie vielleicht kennen:

  • The Beach Boys: Die Beach Boys sind dafür bekannt, dass sie sehr harmonisch singen. Hören Sie sich einen ihrer Songs an, und Sie werden feststellen, dass jede Stimme aus einer anderen Harmonie besteht.
  • Imogen Heap: Die Sängerin und die Produzentin Imogen Heap setzen in "Hide and Seek" Harmonisierungen ein.
  • Fleet Foxes: Diese Alternative-Band ist bekannt für die engen instrumentalen Harmonien, die zu ihren etwas mittelalterlichen Klanglandschaften beitragen.

Harmonie und Akkordklassifizierung

In der westlichen Musik gibt es drei verschiedene Arten von Akkorden innerhalb einer Progression, die die Stärke von Melodien und Harmonien bestimmen.

Tonic

Tonika-Akkorde sind in der Regel die Leitakkorde der Progression. Hier fühlt sich die Akkordfolge am stabilsten an.

Dominant

Die zweitwichtigsten Akkorde sind die Dominantakkorde. Diese Akkorde sind auf der 5. Stufe einer bestimmten Tonleiter aufgebaut.

Vorherrschend

Dominantakkorde werden verwendet, um die harmonische Lücke zwischen Tonika und Dominante zu schließen.

Was sind die verschiedenen Arten von Harmonie?

Arten von Harmonie

Harmonie kann in drei Hauptkategorien eingeteilt werden. Hier erfahren Sie alles, was Sie über die verschiedenen Arten von Harmonie wissen müssen.

Diatonische Harmonie

Diatonische Harmonie bezeichnet eine Musikharmonie, bei der sich alle Noten und Akkorde auf eine einzige Dur- oder Molltonleiter zurückführen lassen.

Nicht-diatonische Harmonie

Die nicht-diatonische Harmonie ähnelt der diatonischen Harmonie, da sie sich größtenteils um die zentrale Tonleiter eines Liedes dreht. Die nicht-diatonische Harmonie führt jedoch auch Noten außerhalb der Tonika-Akkordstruktur ein, die Spannung erzeugen und eine melodische Phrase interessanter machen können.

Atonale Harmonie

Die atonale Harmonie lässt die Tonart völlig außer Acht und betrachtet alle zwölf Halbtöne in jeder Klangstruktur als gleich wichtig. Akkordformen haben keinen Einfluss auf diese Art von Harmonie, die von experimentelleren Musikrichtungen wie dem Free Jazz vertreten wird.

Der Unterschied zwischen offenen und geschlossenen Harmonien

Die Begriffe "offen" und "eng" in Bezug auf die Harmonie beschreiben, wie nahe sich die einzelnen Noten innerhalb eines Strangs in der tonalen Musik befinden. Bei einer engen Harmonie liegen alle Noten so nah wie möglich beieinander. Akkorde in offener Lage sind viel weiter auseinander, so dass die Tonika mehr als eine Oktave von den anderen beiden Noten in einem Akkord entfernt sein kann.

Eine offene Harmonie kann dazu beitragen, eine weniger dissonante Akkordstruktur zu schaffen, indem sie mehr Raum innerhalb eines Klangraums für einen süßeren Klang schafft.

Was ist implizite Harmonie?

Eine implizite Harmonie besteht aus Schlüsselnoten innerhalb einer bestimmten Akkordstruktur, die einen bestimmten Akkord identifizieren können, ohne dass alle Noten explizit gespielt werden. Da verschiedene Musikinstrumente jeweils nur eine Note spielen können, kann die implizite Harmonie in tonaler Musik fehlende Teile ausgleichen.

Nehmen wir zum Beispiel den C-Dur-Dreiklang - normalerweise besteht ein C-Dur-Dreiklang aus den Noten C, E, G. Wenn Sie jedoch die Noten "C" und "G" in der Tonart C-Dur spielen, könnten Ihre Ohren die Dur-Akkordstruktur auch ohne die kleine Terz "E" erkennen. Angedeutete Harmonien sind in der Welt des Jazz sehr beliebt, obwohl sie in einer Vielzahl von Musikrichtungen zu finden sind.

Wie man Harmonie schreibt

Das Schreiben von Harmonien ist eine ausgezeichnete Übung, die Ihre Fähigkeiten als Musiker insgesamt verbessern wird. Hier ist ein einfacher Fahrplan, wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen.

  1. Find your melody first. In order to create harmony, you need a melody to start. Create your melody before moving onto your harmonic line.
  2. Experimentieren Sie mit einem Instrument oder Ihrer Stimme. Manchmal lässt sich Harmonie durch Improvisation erzeugen. Probieren Sie, ob das Spielen oder Singen über Ihrer Melodie Harmonie erzeugt.
  3. Nutzen Sie Akkorde als Inspiration. Im Zweifelsfall sollten Sie sich an den Noten in Ihren Dominantakkorden orientieren. Häufige Intervalle in Dominantakkorden wie die perfekte 4 und die perfekte 5 können erstaunliche Harmonien für Ihre Melodie ergeben.
  4. Bauen Sie auf einer Tonleiter auf. Die Verwendung einer Tonleiter ist eine weitere Möglichkeit, starke diatonische Harmonien zu erzeugen. Nehmen Sie eine Tonleiter und erstellen Sie eine weitere Melodielinie mit separaten Noten als Ihre Harmonie.

Tipps zum Singen von Harmonien

Hier sind einige schnelle Tipps zum Singen von Harmonien, wenn Sie gerade erst anfangen.

  1. Singen Sie in einer Gruppe. Kämpfen Sie immer noch damit, zu verstehen, "was Harmonie in der Musik ist"? In diesem Fall kann dir die Teilnahme an einem Chor helfen, die Überlagerung verschiedener Melodien besser zu verstehen. Die Teilnahme an einem Chor ist eine großartige Übung für die Harmonielehre und schärft bei regelmäßigem Üben Ihre Ohren.
  2. Verwenden Sie Musikinstrumente als Hilfsmittel. Um genaue harmonische Intervallsprünge zu erzeugen, ist es eine gute Idee, ein Musikinstrument zu benutzen, um die Harmonie zu spielen, bevor man sie singt. Es ist viel einfacher, in der richtigen Tonart zu singen, wenn Sie die gleiche Note auf Ihrer gestimmten Gitarre oder Ihrem Klavier spielen.
  3. Achten Sie kritisch auf Harmonien in der Musik. Wann immer Sie Akkorde spielen oder Musik hören, versuchen Sie, auf Harmonien zu achten. Es ist eine gute Übung, die einzelnen Teile zu erkennen, was Ihnen wiederum helfen kann, einzelne Teile stärker zu singen.
  4. Üben Sie das Erstellen und Schreiben von Harmonien. Es gibt keinen Ersatz für Übung! Nehmen Sie sich die Zeit, sowohl offene als auch geschlossene Harmonien zu schreiben. Die Übung, Harmonien manuell zu bearbeiten, wird es Ihnen erleichtern, zu singen und die Musiktheorie hinter den Harmonien zu verstehen.
Harmonie in der Musik verstehen

Harmony-FAQs

Fällt es Ihnen noch schwer, das Konzept der Harmonien zu verstehen? Keine Angst! Hier finden Sie einige häufig gestellte Fragen und Antworten, um Ihr Verständnis zu erweitern.

Wie finde ich die Harmonien eines Liedes?

Harmonien sind technisch gesehen einfach mehr als eine gleichzeitig gespielte Note. Einige der klanglich ansprechendsten Harmonien drehen sich jedoch um den Dur-Tonika-Akkord eines Liedes. Nehmen Sie den Grundton der Tonart und spielen Sie die 3. und 5.

Wie erkennen Sie Harmonie?

Immer wenn mehr als eine Note gleichzeitig gespielt wird, liegt eine Harmonie vor. Um Harmonie zu erkennen, suchen Sie nach Tönen, die außerhalb der Hauptmelodie gesungen werden. Oft findet man Harmonien im Vorchor und im Refrain von Liedern, obwohl dies nicht immer zutrifft.

Was ist der Unterschied zwischen Melodie und Harmonie?

Die Harmonie basiert auf einer Melodie. Die Melodie ist die Haupttonart eines Liedes, während die Harmonie dazu dient, die Melodie durch verschiedene Töne zu ergänzen. In Bezug auf die verschiedenen Gesangsarten wird die Melodie oft von Sopranisten gesungen, während Altisten meist die Harmonie übernehmen.

Was ist der Unterschied zwischen Rhythmus und Harmonie?

Die Harmonie hat mit den tonalen Informationen eines Liedes in Bezug auf die Melodie zu tun. Der Rhythmus bezieht sich auf die Kadenz oder die Art und Weise, in der eine melodische Phrase von einem Sänger oder Instrumentalisten ausgedrückt wird. Harmonie und Melodie können ähnliche oder völlig unterschiedliche Rhythmen haben, je nach den Bedürfnissen eines Liedes.

Was ist der Unterschied zwischen Harmonie und Kontrapunkt?

Kontrapunkt bezieht sich auf die Praxis, eine einzelne melodische Phrase mit mehr als einer Intonation zu schaffen, die sich in der Regel auf eine harmonische Struktur stützt. Harmonien hingegen sind einfach mehrere gleichzeitig gespielte Noten, die eine bestehende vollständige Melodie unterstützen.

Was ist zweistimmige Harmonie in der Musik?

Zweistimmige Harmonie bedeutet, dass jemand eine Melodie singt und dann die Harmoniestimme innerhalb der bestehenden Akkordstruktur oder im selben Notensystem der Melodie singt. Zweistimmige Harmonie ist aufgrund ihrer Einfachheit und ihres angenehmen Klangs recht verbreitet.

Kann man Harmonie ohne Melodie haben?

Harmonie ist auch ohne ausgeprägte Melodie möglich - Da Harmonie nur aus mehr als einer gleichzeitig gespielten Note besteht, ist im Prinzip sogar eine Akkordfolge eine Harmonie. Auf diese Weise verwendet praktisch jede Musik eine Form der Harmonie, unabhängig von Genre und Epoche.  

Sind Trommeln Melodie oder Harmonie?

Schlagzeug ist nicht unbedingt eine Melodie oder Harmonie - es ist mehr ein rhythmischer Teil als alles andere. Es stimmt zwar, dass Schlagzeuge unterschiedliche Töne haben können, aber sie sind dafür bekannt, melodische Informationen zu transportieren, um eine Melodie oder Harmonie zu erzeugen.

Ist Harmonie ein Akkord?

Harmonien sind nicht notwendigerweise ein Akkord (sie sind flexibler), aber ein Akkord ist immer eine Harmonie, da eine Harmonie einfach aus mehreren unterschiedlichen Tönen besteht, die gleichzeitig gespielt werden. Harmonien sind in der Regel um eine bestimmte Akkordstruktur im Verhältnis zur Melodie aufgebaut.

Ist Harmonisierung einfach?

Harmonisieren kann für jeden Anfänger eine Herausforderung sein, genau wie jede andere Fähigkeit. Dennoch kann es mit genügend Übung zur zweiten Natur werden. Wenn du lernst, wie man Akkorde spielt und über eine Melodie improvisiert, wird es dir leichter fallen, intuitiv zu harmonisieren.

Einfach ausgedrückt, bedeutet Harmonie in der Musik, dass zwei oder mehr Noten gleichzeitig gespielt werden. Dieses Konzept ist zwar nicht besonders kompliziert, kann aber einen großen Unterschied in der Qualität Ihrer Songs und Mixe ausmachen. Viel Spaß beim Einbauen von Harmonien in Ihre Musik!

Erwecken Sie Ihre Songs mit professionellem Mastering in Sekundenschnelle zum Leben !